LGB liefert die Sächsische IV K aus

LGB liefert unter der Artikelnummer 26844 die neue Sächsische IV K aus. Das Modell kostet 899,99 Euro. Nach Angaben von LGB ist diese Variante der Lok in der Ausführung als Rekolok, wie sie bei der DR im Einsatz war. Sie kommt allerdings in der originalgetreuen Farbgebung und Beschriftung als Museumslok der Preßnitztalbahn in Epoche VI – so wie die Lok jetzt wieder über die Gleise in Sachsen rollt. Die Bilder des Serienmodells wurden dem Spur-G-Blog von FGB Berlin zur Verfügung gestellt.

Die neue IV K von LGB – Quelle: FGB Berlin

Zwei leistungsstarke, kugelgelagerte Bühler-Motoren treiben das Modell an. Alle Radsätze werden angetrieben. Zusätzliche Haftreifen erhöhen die Zugkraft. Gesteuert wird der Motor von einem mfx/DCC-Decoder. Nach Angaben von LGB ist dieser mit vielen Sound- und Lichtfunktionen ausgerüstet. Dazu gehören ein in Fahrtrichtung wechselndes Spitzenlicht und eine Führerstandsbeleuchtung. Ein weiteres Highlight ist der Raucheinsatz mit radsynchronem Dampfausstoß. Weitere Informationen zu dem Modell gibt es auf der Homepage von LGB.

Link-Tipp: www.lgb.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit LGB, Lok, Sachsen verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.