Neue Variante des mXion EKW Weichendecoder

Der neue Weichendecoder mXion EKWs lässt sich in der Schwelle einer LGB Weiche verbauen – Quelle: MD Electronics [b]

MD Electronics liefert eine neue Variante seines mXion EKW Decoders aus. Die neue Decodervariante hört auf den Namen EKWs. Dabei handelt es sich um einen besonders schmalen 1-Kanal-Weichendecoder. Der Decoder ist so schmal, dass er sich in eine Schwelle des LGB Gleises einbauen lässt. Während der EKWs mit einem Harzlack versiegelt ist, ist der große Bruder mXion EKW hingegen voll vergossen und gegen Witterungseinflüsse geschützt. Allerdings lässt sich der mXion EKWs nach Angaben von MD Electronics zusätzlich mit einem Schrumpfschlauch mit integriertem Heißkleber auch für den Außeneinsatz vorbereiten.

Der mXion EKWs und der mXion EKW können mit jeder DCC-Zentrale betrieben werden. Der Decoder kann entweder mit einer Weichenadresse oder einer Lokadresse betrieben werden. Trotz des schmalen Designs besitzen beide EKW Decoder ein Funktionsausgang, mit dem sich eine Weichenlaterne beleuchten lässt. Alternative lassen sich über den Zugang auch eine Herzstückpolarisierung (mit einem zusätzlichen Relais) oder mit Zubehör weitere Funktionen (z.B. Gleis stromlos schalten) realisieren.

Die mXion EKW Decoder können moderne EPL-Motorweichen mit zwei Zuleitung, alte EPL Weichen mit drei Zuleitungen sowie dreipolige Weichen der kleinen Spurweiten schalten.

Der neue mXion EKWs verfügt über Lötpads und kostet 20,00 Euro. Der vergossene mXion EKW besitzt ein 3D-Druck-Gehäuse mit stabilen Schraubklemmen und kostet 25,00 Euro. Beide Decoder können über die Homepage von MD Electronics per E-Mail bestellt werden. Außerdem baut MD Electronics zur Zeit einen ebay-Shop auf, auf dem bereits die meisten Produkte verfügbar sind.

Link-Tipp: www.md-electronics.de

Veröffentlicht unter Produkte | Kommentare deaktiviert für Neue Variante des mXion EKW Weichendecoder

Buch-Tipp: Mit Volldampf voraus

Der transpress Verlag bringt eine Sonderedition des Klassikers „Mit Volldampf voraus“ auf den Markt – Quelle: Spur-G-Blog [b]

Der transpress Verlag hat den Klassiker „Mit Volldampf voraus“ von J. Michael Mehltretter als Sonderedition neu veröffentlicht. Der Band wird jetzt für 16,95 Euro statt für 39,90 Euro der Originalausgabe angeboten.

Das 24 cm x 30,5 cm große Buch bietet auf 356 Seiten viel Platz für zahlreiche Bilder und ausführliche Beschreibungen. Die teils großformatigen Bilder wurden als Farbdruck realisiert. Nach einer Einführung widmet sich das Buch der Leistungsfähigkeit von Dampflokomotiven. Es werden verschiedene Detail wie Kessel, Feuerung, Auspuff und Saugzuganlage analysiert. Die theoretischen Aspekte werden dann an zehn Hochleistungslokomotiven verglichen. Anschließend wirft der Autor einen ausführlichen Blick auf deutsche Strecken, bevor das Buch mit einen Blick nach Frankreich, England und Brasilien abgerundet wird.

Die Erstauflage des Buchs erschien bereits 1974 und brachte es auf neun Auflagen. Nach der Digitalisierung 2005 wurde bereits eine Sonderedition herausgebracht. Im Vorwort betont J. Michael Mehltretter die Unterschiede der neuen Sonderedition: „Die Vielfalt exklusiver Szenen, die aussergewöhnliche Bildschärfe sowie die zahlreichen technischen Details belegen, dass der Verfasser mit diesem Werk etwas Besonderes erreichen wollte.“

Das Buch kann über jede Buchhandlung bestellt werden.

Kompaktinformationen

Titel: Mit Volldampf voraus. Leistung und Technik von Dampflokomotiven

Autor: J. Michael Mehltretter

ISBN: 978-3613-71555-4

Preis: 16,95 Euro

Verlag: transpress Verlag, Stuttgart

Veröffentlicht unter Buch-Tipp | Kommentare deaktiviert für Buch-Tipp: Mit Volldampf voraus

Kleinserienmesse Ende September in Wien

Quelle: Kleinserienmesse.at

Vom 29. September bis zum 01. Oktober 2017 findet in Wien wieder die beliebte Hausmesse der Kleinserienmesse statt. Bereits zum 13. Mal findet die Messe im Don Bosco Saal der Pfarre Inzersdorf-Neustift statt. Am Freitag ist von 14 Uhr bis 18 Uhr, am Samstag von 10 Uhr bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 Uhr bis 15 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Die Helfer freuen sich, wenn die Gäste die Gelegenheit nutzen sich im Pfarrkaffee zu erfrischen.

Auf der Messe stellen wieder zahlreiche Kleinserienhersteller aus Österreich aus. Die dortige Szene bringt immer wieder interessante Produkte für Modellbahner auf den Markt. Für Gartenbahner sind u.a die Aussteller AMW Hübsch, BMA Bodlak Modellbau, Gartenbahndesign.at, Modellbau-Atelier Dietrich und Spur-1.at vor Ort. Die familiäre Athmosphäre der Kleinserienmesse erlaubt zahlreiche Fachgespräche in ruhiger Umgebung.

Link-Tipp: www.kleinserienmesse.at

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Kleinserienmesse Ende September in Wien

Angebote bei Champex-Linden

Quelle: Champex-Linden

Der Gartenbahnhändler Champex-Linden hat nach einigen Wochen neue Sonderangebote online gestellt. Für 35,95 Euro (statt 49,50 Euro) wird der LGB 1-Kanal Weichendecoder mit der Artikelnummer 55024 angeboten. Der Decoder ist für DCC-Zentralen geeignet und wird von LGB durch eine neuere Version ersetzt. Der Decoder lässt sich einfach an EPL-Weichenantrieb anstecken. Der Decoder wird ohne Anleitung geliefert.

Ebenfalls erhältlich ist die Auslaufversion des LGB 4-Kanal-Decoders mit der Artikelnummer 55025. An ihn lassen sich vier Weichen oder Signale anschließen. Das Modul kostet bei Champex-Linden zur Zeit 55,00 Euro statt 90,00 Euro und wird ebenfalls ohne Anleitung geliefert. Der Weichendecoder ist nicht wetterfest und muss beim Einsatz im Garten entsprechend geschützt werden.

Von Prehm Miniaturen bietet Champex-Linden zur Zeit für jeweils 14,95 Euro den Triebwagenfahrer (Artikelnr. 500061 / statt 18,95 Euro) und eine Kuh vom Almabtrieb (Artikelnr. 500022 / statt 22,95 Euro) an. Für den Landschaftsbau für Innenanlagen bietet Champex-Linden „Landschaftbau-Überraschungskartons XXL“ für 35 Euro an. Die Kartons sind mit unterschiedlichen Inhalten (Strukturplatten, Grasbüschel, Bäume, Gräser etc.) gefüllt. Für die Wartung von Loks und Waggons in der dunklen Jahreszeit gibt es Lubra Metallic-Ölstift (12,2ml) für 3,85 Euro statt 5,85 Euro.

Als Einzelexemplar gibt es von PIKO noch den Weihnachtswagen 2016 (Artikelnr. 38871) für 50,00 Euro statt 76,00 Euro. Mehr Informationen zu den Sonderangeboten gibt es auf der Homepage von Champex-Linden.

Link-Tipp: www.champex-linden.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Angebote bei Champex-Linden

Newsletter von BigTrainWorld

Quelle: BigTrainWorld.eu

BigTrainWorld aus den Niederlanden hat einen neuen Newsletter veröffentlicht. Im Newsletter wird das neue Säschische Rollwagenset von LGB mit der Artikelnummer 49180 zum Vorbestellpreis von 307,50 Euro statt 339,99 Euro angeboten. Die Wagen der Bauart Rf4 sollen von LGB 2018 ausgeliefert werden.

BigTrainWorld ist nach eigenen Angaben das größte Gartenbahngeschäft in Europa. In der Regel öffnet BigTrainWorld sein Ladengeschäft in Noordwolde jeden Sonntag von 13 Uhr bis 17 Uhr. Mehr Informationen gibt es auf der Homepage.

Link-Tipp: www.bigtrainworld.eu

Veröffentlicht unter Angebote | Kommentare deaktiviert für Newsletter von BigTrainWorld

Neuer Newsletter von Grootspoor.com

Quelle: Grootspoor.com

Grootspoor.com hat einen neuen Newsletter veröffentlicht. Dieser steht als kostenloser PDF-Download zur Verfügung. Im Newsletter wird ein LGB Set bestehend aus einer Wolfgang Richter Stainz (Artikelnr. 20214) und zwei Waggons (Artikelnr. 36214) als Einzelstück für 549 Euro angeboten. Außerdem werden von LGB aktuelle Auslieferungen sowie die Herbstneuheiten 2017 vorgestellt.

Gleichzeitig startet Grootspoor.com einen Aufruf für ein HSB Toilettenhäuschen der Firma KOTSCH. Das WC soll 229,00 Euro kosten. Allerdings liegen noch nicht genügend Vorbestellungen für den Produktionsstart vor.

Abgerundet wird der Newsletter durch aktuelle PIKO Auslieferungen und neuen 2nd-Hand Artikel im Onlineshop. Mehr Informationen zu den Angeboten gibt es auf der Homepage.

Link-Tipp: www.grootspoor.com

Veröffentlicht unter Angebote | Kommentare deaktiviert für Neuer Newsletter von Grootspoor.com