GartenBahn 4/2021 im Handel

Die Ausgabe 4/2021 des Magazins
ist da – Quelle: GartenBahn

Die 143. Ausgabe des Magazins GartenBahn kann jetzt gekauft werden. Die Abonnenten sollten die aktuelle Ausgabe bereits erhalten haben. Im Lieferumfang ist die Jahresrechnung enthalten. Die Zeitschrift kann für 5,90 Euro bei ausgewählten Gartenbahnfachhändlern kaufen oder versandkostenfrei beim Verlag bestellen. Innerhalb von Deutschland wird das Magazin portofrei geliefert. Die Zahlung erfolgt bequem per Rechnung. Zusätzlich bietet der Verlag zahlreiche attraktive Abos an.

In der Titelgeschichte wird der Eigenbau der Dampflok „Gernrode“, vorgestellt, die spätere die Betirebsnummer 99 5811 erhielt. Das Vorbild war die Erste der Gernrode-Harzgeroder Eisenbahn-Gesellschaft.

Beim Vorbildbericht reisen die Leser dieses Mal in die Schweiz und nach Großbritannien. Zum einen wird die BB 81 der Bernina Bahn und zum anderen die Straßenbahn über den Höhen von Derbyshire vorgestellt.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Zeitschriften | Kommentare deaktiviert für GartenBahn 4/2021 im Handel

Sommerpause bei Tröger IIm

Quelle: Tröger IIm

Der Beschriftungsspezialist Tröger IIm hat angekündigt, vom 15. Juli bis 31. August 2021 eine Sommerpause zu machen. Auch der Onlineshop kann in dieser Zeit nicht genutzt werden, sodass auch keine Bestellungen während der Sommerpause getätigt werden können. Gartenbahner, die ihren eigenen Sommerurlaub zum Basteln nutzen möchten, müssen ihre Beschriftungen und Decals also vorher bestellen.

Link-Tipp: www.troeger-2m.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sommerpause bei Tröger IIm

Mansfelder Bergwerksbahn hat Regelbetrieb gestartet

Am vergangenen Wochenende konnte die Mansfelder Bergwerksbahn mit ihren Regelbetrieb für diese Saison starten. Los gibg es mit dem Dieselbetrieb. Am 19. Juni 2021 kommt erstmals die Dampflok Nr. 11 zum Einsatz. Mehr dazu in der offiziellen Pressemitteilung:

[Am 19. Juni 2021 kommt erstmals die neu befristete Dampflok Nr. 11 im Regelbetrieb zum Einsatz ]. Im Juli und August verkehren ausschließlich Personenzüge Diesellok, auf Grund der trockenen Sommer der letzten Jahre und der damit verbundenen hohen Waldbrandstufen eine reine Vorsichtsmaßnahme.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Mansfelder Bergwerksbahn hat Regelbetrieb gestartet

Sammlungsauflösung von Eisenbahnbüchern

Der langjährige Chefredakteur des Magazins Gartenbahn Manfred Meliset löst seine private Sammlung von Eisenbahnbüchern auf. Die Verkaufsliste enthält eine Vielzahl von Titel zu zahlreichen Eisenbahnthemen und Regionen. Die Bücher sind durchweg neu, neuwertig oder gut. Nur wenige Bücher weisen Mängel auf. Diese sind in der Liste gekennzeichnet. Es handelt sich um einen privaten Verkauf. Die genauen Konditionen können der Liste entnommen werden.

Link-Tipp: Verkaufsliste Bücher Manfred Meliset (PDF-Datei)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sammlungsauflösung von Eisenbahnbüchern

Newsletter von Grootspoor.com

Quelle: Grootspoor.com
Quelle: Grootspoor.com

Grootspoor.com hat einen neuen Newsletter veröffentlicht. Der Newsletter beginnt mit einer Vielzahl von alten Katalogen diverser Gartenbahnhersteller. Abgerundet wird der Newsletter mit einigen Waggons, Loks und Zubehörartikeln. Mehr Informationen gibt es auf der Homepage von Grootspoor.com

Link-Tipp: www.grootspoor.com

Veröffentlicht unter Angebote | Kommentare deaktiviert für Newsletter von Grootspoor.com

T1 von Train Line macht Fortschritte

Bereits Mitte April hatte der Spur-G-Blog über die Nullserie den neuen Triebwagens T1 von Train Line Gartenbahn berichtet. Mittlerweile konnte Train Line einige Fortschritte erzielen und hat neue Fotos an die Presse geschickt. In der Pressemitteilung heißt es: „Auf der Unterseite sind die Aufnahmen für die Motorgehäuse erkennbar und mittig wird ein Gewicht angeschraubt, damit das Fahrzeug ausreichend Druck auf die Schiene bekommt. Der Durchbruch ist für einen Lautsprecher. Auf einer Seite ist eine Zugöse vorgesehen, um einen Waggon anhängen zu können.“

Die Fahrgastzelle ist noch aus der Nullserie und unlackiert. Nach Angaben von Meik Schröder wird der T1 der HSB von Train Line Gartenbahnen mit einem Mabutchi-Motor ausgerüstet. Dieser soll sich auch bei langsamer Fahrt gut steuern lässt. Decoder und Steuerplatine werden von Train Line im Dach versteckt.

Der Triebwagen wird unter der Artikelnummer 2030002 ausgeliefert. Der Preis beträgt 759,00 Euro. Ab Werk wird der T1 mit Sound und sowohl für den analogen als auch digitalen Einsatz vorbereitet. Die Auslieferung soll Mitte dieses Jahres in der Reihenfolge der Bestelleingänge erfolgen. Kunden die den Triebwagen jetzt bestellen, können „vorkasse“ wählen und müssen die Rechnung erst bezahlen, wenn das Modell zur Auslieferung fertig ist.

Link-Tipp: www.train-line45.de

Veröffentlicht unter Produkte | Verschlagwortet mit HSB, Lok, Train Line, Triebwagen | Kommentare deaktiviert für T1 von Train Line macht Fortschritte