Über mich…

Als Jugendlicher habe ich eine H0-Bahn gehabt. Irgendwann ist das Interesse zu Gunsten der Informatik eingeschlafen.

2009 haben mehrere Zufälle dafür gesorgt, dass ich diese beiden Hobbys verknüpfen konnte. Auf eBay habe ich mir eine alte Playmobil-Eisenbahn ersteigert und mich nach einem Forumsartikel dazu entschieden diese Bahn mit DCC-Dekodern auszurüsten.

Durch meine Kinder liegt im Moment der Schwerpunkt bei Playmobil-Lokomotiven und -Waggons. Am meisten reizt mich zur Zeit die Programmierung mit dem Computer. Nicht die Nutzung einer vorhanden Software, sondern selbst alles zu entwickeln. Dabei geht es mir um exemplarische Betriebssituationen –  nicht um die Entwicklung eines großen Softwarepakets.

Dieser Blog soll über interessante Themen rund um Gartenbahnen der Spur G informieren, um die Wartezeit bis zum Erscheinen der nächsten Gartenbahn-Zeitschrift zu überbrücken. Dieser Blog kann und will keine Zeitung ersetzen. Trotzdem hoffe ich, dass es dem ein oder anderen Leser gefällt.

Mittlerweile existiert der Spur-G-Blog bereits seit Dezember 2010 und hat sich erfreulicherweise weiter entwickelt. Heute ist der Spur-G-Blog das vermutlich einzige Online-Magazin für Gartenbahnfans der Spur G, dass täglich erscheint.

Print Friendly