Neuheiten von IB Bernd Betz

Die neuen Oberzugbrücken von Bernd Betz gibt es in bliebiger Länge und Breite - Quelle: Spur-G-Blog

Die neuen Oberzugbrücken von Bernd Betz gibt es in bliebiger Länge und Breite – Quelle: Spur-G-Blog

Das Ingenieurbüro Bernd Betz entwickelt technisches Gartenbahnzubehör. Der Spur-G-Blog hatte 2013 die Kuppelstangen vorgestellt, mit denen die Radsätze von zweiachsigen Waggons nach einer Kurve wieder in die richtige Stellung gebracht werden.

Neu im Programm von Bernd Betz sind Oberzugbrücken. Die aus grauem Hart-PVC hergestellten Brückenteile sind gestrahlt und überlackiert. Die Besonderheit der Konstruktion ist, dass die Elemente für Brücken in jeder Länge und Breite hergestellt werden können. Die Kunden erhalten von Bernd Betz einen auf die eigenen Wünsche hin optimierten Bausatz. Optional können die Brücken mit einem Steg inklusive Geländer auf einer oder beiden Seiten geliefert werden.

Für LGB Personenwagen der Baureihe 3062 ff. (zum Beispiel von der ÖBB, Zillertalbahn oder RhB) bietet Bernd Betz Trittstufen als Ersatzteile an. Statt einen neuen kompletten Rahmen zu kaufen, bietet der Bausatz von Bernd Betz die Möglichkeit eine defekte Trittstufe zu ersetzten.

Neuheiten von Bernd Betz – Quelle: Spur-G-Blog [b]

Kurz vor der Veröffentlichung stehen neue Radlenker für die LGB R3 Weichen (16050 bzw. 16150). Die Radlenker von Bernd Betz sind deutlich länger als die ab Werk verbauten Radlenkern. Dadurch ist ein noch sicherer Betrieb möglich. Allerdings müssen die alten Radlenker dafür abgefräst werden. Nähere Informationen dazu wird Bernd Betz auf seiner Homepage veröffentlichen.

Link-Tipp: www.ib-bb.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.