Halbleitermangel bei den Gartenbahnen angekommen

Wer die Wirtschaftsnachrichten verfolgt weiß, dass es seit ca. einem Jahr einen unerwarteten Mangel an Halbleitern gibt. Besonders bekannt ist das Problem bei Grafikkarten für Computer un der Spieleconsole Playstation 5. Obwohl der Verkaufsstart der Playstation bereits im November 2020 lag, ist es heute praktisch unmöglich in ein Geschäft zu gehen und diese Spieleconsole zu kaufen. Es sind fast keine Exempare erhältlich. Dabei handelt es sich nicht um eine Folge von Corona.

In der neuesten Pressemitteilung von Massoth wird deutlich, dass dieses Problem jetzt auch beim Segment der Gartenbahnen angekommen ist: „An dieser Stelle möchten wir nochmal besonders auf die Verfügbarkeit von Massoth Artikeln hinweisen. Wir sind bemüht die Lieferfähigkeit unseres Produktsortiments sicherzustellen. Die aktuelle Beschaffungssituation für elektronische Bauteile verschäft sich weiter, eine Entspannung ist längerfristig nicht in Sicht. Die Verfügbarkeit ist in allen Sparten eingeschränkt, mit utopischen Lieferzeiten von vielen Monaten bis zu einigen Jahren muss aktuell gerechnet werden.“ Quelle: Massoth Pressemitteilung 21/2021

Von dem Problem sind praktisch alle Hersteller elektronischer Produkte betroffen. Selbst bei Herstellern wie Apple spelkulieren einige Medien, dass sie nicht die geplante Menge an Produkten herstellen können. Verschärft wird das Problem dadurch, dass alle Hersteller zur Absicherung der Produktion zusätzliche Komponenten bestellen, um bei Bedarf Reserven zu haben. Dadurch erhöht sich aber das Bestellvolumen eines knappen Produkts. Das hat für Gartenbahner zwei Nachteile: Zum einem wird der Einkauf teurer und damit vermutlich früher oder später der Endkundenpreis. Zum anderen werden die Hersteller der Halbleiter Großkunden sicherlich früher beliefern. Da werden Kunden wie Apple oder Samsumg bessere Karten haben, als europäische Modellbahnhersteller…

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.