Dietz bietet Sound für BR 103 an

Quelle: Dietz Modellbahntechnik

Dietz Modellbahntechnik bietet jetzt einen Sound für die neue PIKO E-Lokmomotiove der BR 103 an. Die Sounddatei ist für alle Soundmodule von Dietz erhältlich. Besitzer eines SUSI-Programmer von Dietz können vorhandene Module kostenlos selbst bespielen.

Kunden ohne Programmer bietet Dietz verschiedene Lösungen für die BR 103 an. Mit 59,90 Euro ist das micro IS 4 Soundmodul die günstigste Lösung von Dietz für die Nachrüstung des Sounds. Es wird über die SUSI-Schnittstelle an einen Lokdecoder angeschlossen. PIKO liefert die BR 103 ohne Lokdecoder aus. Dietz bietet dafür seinen Lokdecoder DLE 2M an. Der Decoder DLE 2M kostet 59,90 Euro. Er kann eine Dauerlast von 3A (Spitze 5A) vertragen und hat zehn Funktionsausgänge.

Wer mehr Sound möchte kann zu dem X-clusive S V4 greifen. Das Soundmodul mit SUSI-Schnittstelle kann 320 Sekunden Sound speichern und sechs Kanäle gleichzeitig abspielen. Bis zu 20 einzeln schaltbare Sounds bietet das X-clusive S V4.

Keine Wünsche offen lässt das X-clusive Profi Soundmodul. Neun Kanäle lassen sich gleichzeitig mit 22050 Hz und 16 Bit Auflösung abspielen. Die 380 Sekunden Soundspeicher erlauben es bis zu 99 Einzelsounds abzuspeichern. Das X-clusive Profi kostet 189,00 Euro.

Aus dem Programm gestrichen wurde das micro X3. Im Lager sind noch einige Restexemplare vorhanden, die zur Zeit abverkauft werden. Gegenüber dem Nachfolger micro IS 4 spart man 10 Euro bei der Bestellung eines einzelnen Moduls.

Selbstverständlich bietet Dietz seine Soundmodule nicht nur für die BR 103 an. Auf der Homepage stehen Soundprojekte für zahlreiche Gartenbahnlokomotiven.

Link-Tipp: www.d-i-e-t-z.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit Dietz, Digital, Lok, PIKO, Sound verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.