Auslieferung der Kiss Ge 4/4 II verzögert sich

Quelle: Kiss Modellbahnen [b]

Letzte Woche hatte der Spur-G-Blog noch von der geplanten Auslieferung der Ge 4/4 II von Kiss Modellbahnen berichtet. Kurz nach dem Redaktionsschluss ist bekannt geworden, dass Kiss die Auslieferung des Modells verschieben musste. In einer E-Mail an Händler und Kunden hat Kiss die Hintergründe erläutert. Auf der Homepage von Kiss ist dies bezüglich noch keine Informationen zu finden.

Ein Mitarbeiter von Kiss konnte aber die Informationen mittlerweile bestätigen: Bei der Endkontrolle wurde bei einer Variante der Ge 4/4 II ein Beschriftungsfehler entdeckt. Dadurch musste der komplette Versand gestoppt werden. Kiss produziert die Lok im chinesischen Qingdao. Dort treffen sich zur Zeit verschiedene asiatische Staaten mit Russland auf einer Gegenveranstaltung zum G7 Gipfel in Kanada. Durch die Sicherheitsmaßnahmen vor Ort musste auch Kiss seine Produktion unterbrechen. Innerhalb der nächsten 14 Tage möchte Kiss Modellbahnen den neuen Liefertermin seinen Kunden bekanntgeben.

Stefan Kiss bedauert die Verzögerung. Deshalb bietet er seinen Kunden an, den Kaufpreis bis zur tatsächlichen Auslieferung der Lok zunächst zurück zu überweisen. Kunden die dieses Angebot in Anspurch nehmen möchten sollen sich mit Kiss Modellbahnen in Verbindung setzen.

Link-Tipp: www.kiss-modellbahnen.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.