Unboxing: PIKO BR 132 „Ludmilla“ [Video]

Pünktlich zum Osterfest hat PIKO das Jahreshighlight 2016 veröffentlicht: Die Diesellok der Baureihe 132. Unter der Artikelnummer 37580 kommt die „Ludmilla“ für 449,00 Euro in diesen Tagen in den Fachhandel. Der Spur-G-Blog hatte die Möglichkeit für Euch eines der ersten Exemplare näher anzuschauen:

Quelle: Spur-G-Blog [b]

Die Lok macht einen guten Eindruck. Den Einbauort für Digitaldecoder und Lautsprecher hat PIKO sehr gut gewählt. Erfreulicherweise hat PIKO den Leitungen zur Basisplatine ein paar zusätzliche Zentimeter spendiert, so dass der Einbau eines Decoders noch einfacher wird. Zusätzlich hat PIKO in die Ludmilla eine Verteilerplatine eingebaut. Dort arbeitet PIKO mit Buchsen und Steckern. So kann die optional erhältliche Innenbeleuchtung einfach eingesteckt werden. Jetzt fehlt nur noch ein steckbarer Decoder…

Unter der Artikelnummer 36320 bietet PIKO zwei zusätzliche Balastgewichte für 49,99 Euro an. Ein passender Digitaldecoder kostet bei PIKO 91,49 Euro (Artikelnr. 36122). Das passende Soundkit hat die Artikelnummer 36226 und kostet 134,99 Euro. Für 10,49 Euro bietet PIKO eine zusätzliche Führerstandsbeleuchtung für die BR 132 an (Artikelnr. 36017). Mehr Informationen zu den Produkten von PIKO gibt es auf der Homepage.

Link-Tipp: www.piko.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit Lok, PIKO verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.