Unboxing: Uhlenbrock DAISY II Digitalset mit Funk [Video]

Nach dem in den letzten Wochen die Spur-G-Blog-Videos etwas zu kurz kamen, gibt es als „Oster-Special“ direkt eine zweite neue Folge. Heute stellt der Spur-G-Blog vor, wie sich das digitale Einsteigerset „DAISY II Digitalset“ von Uhlenbrock mit Funk erweitern lässt.

Quelle: Spur-G-Blog

Ausgangspunkt ist das DAISY II Digitalset mit der Artikelnummer 64300. Es enthält eine 2A Digitalzentrale, ein Schaltnetzteil und einen kabelgebundenen Handregler DAISY II von Uhlenbrock. Der Handregler kann mit einem Funkmodul (Artikelnr. 66310) erweitert werden. Im Video wird jedoch der ab Werk mit einem Funkmodul ausgerüstete Handregler mit der Artikelnummer 66350 verwendet.

Zusätzlich wird ein Sende- und Empfangsmodul für die Zentrale benötigt. Uhlenbrock bietet zwei Alternativen an: Beim Funk-Master LN (Artikelnr. 66400) gibt es eine Funkverbindung zwischen Handregler und Zentrale. Die Befehle an die Loks werden per Gleis übertragen. Beim Funk-Master LN+DCC (Artikelnr. 66410) gibt es zusätzlich die Möglichkeit, dass der Handregler direkt an die Loks funkt. Dafür wird pro Lok ein zusätzliches Funkmodul benötigt (sowie ein normaler DCC-Lokdecoder). Beide Funk-Master können mit bis zu 20 DAISY II Funkhandregler kommunizieren.

Ende 2016 möchte KM 1 einen „großen Bruder“ des DAISY II Digitalsets veröffentlichen. Die Zentrale wird mindestens 4A liefern und der KM1-Handregler enthält bereits einen Funkempfänger.

Mehr Informationen zu den Produkten von Uhlenbrock gibt es auf der Homepage.

Link-Tipp: www.uhlenbrock.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit Digital, Uhlenbrock verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.