Test: PIKO US Combine [Video]

Zu Beginn hat PIKO seinen neuen US-Personenwagen vorgestellt: Die US Combine. Hierbei handelt es sich um einen kombinierten Personen- und Gepäckwagen, der als Abschluss eines Personenzugs eingesetzt wurde. Als Highlight besitz der neue Wagen zwei funktionierende Schlussleuchten. Das neue Spur-G-Blog-Video stellt den Wagen ausführlich vor:

Quelle: Spur-G-Blog

Als erster Personenwagen wird die Combine mit Metallachsen ausgeliefert. Vier Schleifer übertragen den Strom von allen vier Achsen in den Innenraum. Dort kann der Strom auch für eine Innenbeleuchtung abgegriffen werden – diese bietet PIKO als Zubehör an. Der Wagen ist ca. 310 g schwer als das Vorgängermodell aus dem letzten Jahr. Ich habe das Gefühl, dass das zusätzliche Gewicht die Laufeigenschaften des Wagens verbessert.

Der Wagen hat eine UVP von 140 Euro. Unter der Artikelnummer 38602 ist der Wagen von der Rio Grande und unter der Artikelnummer 38625 von der Southern Pacific sofort über jeden Gartenbahn-Fachhändler erhältlich. Später im Jahr soll die Combine noch von der Santa Fe (Art. 38623) und der PRR (Art. 38624) erscheinen.

Die im Video zu sehende Combine ist der Hauptgewinn des Ostern-Gewinnspiels des Spur-G-Blogs. Alle Leser können kostenlos an dem Gewinnspiel teilnehmen.

Link-Tipp: www.piko.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit PIKO, Wagen, Waggon verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.