Test: ZIMO Updategerät MXULF [Video]

Bereits im Februar hat der Spur-G-Blog das neue Updategerät MXULF von ZIMO vorgestellt. Mittlerweile hat ZIMO aber wesentliche Teile der Firmware verbessert und die Funktionalität deutlich ausgeweitet. Grund das MXULF nochmal genauer anzusehen:

Quelle: Spur-G-Blog

Seit ein paar Tagen steht die Firmware 0.56.01 des MXULF zum Download bereit. Im Vergleich zum Februar sind wesentliche Funktionen ergänzt worden: Das schnelle Laden von Sounddateien via SUSI, aus mehreren Dateien auf dem USB-Stick auswählen zu können und die Möglichkeit CV-Variablen zu programmieren.

Besonders der Upload ist beeindruckend: Im Test hat der Spur-G-Blog eine ca. 1,8 MB große Datei ausgewählt. Während der Upload auf dem Programmiergleis ca. 20 Minuten brauchte, war der Upload via SUSI in 35 Sekunden erledigt. Die einzige Einschränkung ist zur Zeit noch, das codierte Soundprojekte im Moment nur am Programmiergleis hochgeladen werden können. Aber dies wird ZIMO sicherlich noch ändern…

Die Möglichkeit CVs zu ändern überzeugt. Einzelne CVs lassen sich schnell anpassen. Sicherlich macht es wenig Sinn mit dem MXULF 23 CVs auf einmal einstellen zu wollen. Aber mal eben die Lokadresse beim Fahrtag im Club zu ändern geht schnell und einfach.

Wer sich für ein MXULF entscheidet sollte auf alle Fälle die Variante MXULFA mit Display für 193 Euro wählen. Viele Vorteile können nur mit Display genutzt werden! Wer am Display spart, spart am falschen Ende. Für alle die das MXULF ohne Display gekauft haben, bietet ZIMO ein Display zum Nachrüsten an. Das Display kostet dann 44 Euro, so dass sich die Preisdifferenz zum MXULFA im Rahmen hält.

Die Firmware des MXULF wird kontinuierlich weiter entwickelt. Erfreulicherweise stellt ZIMO alle Updates seinen Kunden kostenlos zur Verfügung. An einigen Stellen merkt man, dass die Hinweistexte im Display noch optimiert werden können. Auch hängt das Handbuch etwas hinter der Implementierung der Firmware zurück. Trotzdem ist das MXULF ein sehr hilfreiches Werkzeug. Das Sound- und Decoder-Update funktioniert natürlich nur mit ZIMO-Decodern. Die Änderung von CVs und der Fahrmodus hingegen funktioniert mit allen NMRA-DCC-Decodern, die die DCC-Norm erfüllen.

Link-Tipp: www.zimo.at

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit Digital, ZIMO verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.