Test: Edelstahlgleise von Train.Li [Video]

Edelstahlgleise sind für den Garten eine interessante Alternative. Im aktuellen Spur-G-Blog-Video möchte ich Euch die Flexgleise von Train.Li aus der Schweiz vorstellen. Interessant sind die Produkte von Train.Li nicht nur wegen der großen Auswahl an Edelstahl-Weichen:


Quelle: Spur-G-Blog

Train.Li bietet Edelstahl-Flexgleise in 1,5m und 3,0m Länge an. Besonders günstig sind die Angebote im 10er-Pack. Der Kunde kann zwischen Schwellenbetten von Train.Li oder LEBU wählen. Wie im Video zu sehen ist, sind die Kleineisen von Train.Li wesentlich detaillierter ausgeführt als die von LEBU. Auch finde ich, dass die Schwellen nicht so kantig aussehen. Die Flexgleise werden als Bausatz ohne Schienenverbinder geliefert. Das Zusammenstecken der Train.Li Schwellenbetten ist manchmal etwas nervig. Da sich aber die Gleisprofile relative leicht in die Kleineisen einschieben lassen, geht der Zusammenbau unter dem Strich recht zügig von der Hand.

Train.Li bietet auch ein eigenes Gleisbiegegerät an. Mit Hilfe des Gleisbiegegeräts lassen sich mit dem Flexgleis beliebige Kurven gestalten. Das Gleisbiegegerät von Train.Li wird später in einem extra Beitrag noch mal ausführlich vorgestellt. Train.Li bietet keine geraden oder gebogenen Standardgleise an. Das macht im Garten auch eigentlich keinen Sinn. Für eine sicherere Stromversorgung übers Gleis werden bekanntlich lange Profile mit möglichst wenig Schienenstößen benötigt. Genau dies kann man mit den Edeltstahlgleisen von Train.Li wunderbar erreichen. Bei Bedarf kann das Flexgleis mit Hilfe einer Metallsäge und einer Feile gekürzt werden. Auch dies klappt im Test mit einfachem Werkzeug aus dem Baumarkt ohne Probleme.

Besonders interessant ist das Weichenprogramm von Train.Li. Standardmäßig sind eine umgebaute LGB-R3 und LGB-R5-Weiche erhältlich. Zusätzlich wird eine Bogenweiche von R3 nach R2 angeboten. Auf Wunsch realisiert Train.Li aber auch Weichen speziell nach dem Wunsch der Kunden.

Train.Li bietet alle notwendigen Produkte für den Edelstahl-Gleisbau aus einer Hand an. Wer seine Anlage im Garten mit Edelstahlgleisen erweitern möchte, sollte sich daher die Train.Li-Homepage ansehen.

Link-Tipp: www.train.li

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit Gleis verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.