Weichen jenseits von LGB R3 [Gleisbau-Serie]

lgb-18050-weiche

Die LGB R5 Weiche – Quelle: Gebr. Märklin & Cie GmbH

Es gibt wohl einen Tipp, den jeder Anfänger von einem erfahrenden Gartenbahner erhält: Wähle für Deine Anlage große Radien. Einen guten Kompromiss zwischen großem Radius und Platzbedarf bietet der LGB R3 mit einem Radius von 120cm. Wer aber sehr lange Waggons oder Züge mit sehr vielen Anhängern einsetzen möchte sollte sich noch größere Radien ansehen. So gibt USA Trains für seinen neuen Bi-Level-Auto-Carrier einen Mindestradius von 150cm an. LGB R5 bietet mit 232cm sogar noch einen viel größeren Bogen an – bei einem Durchmesser von 4,8m braucht man dafür aber auch den geeigneten Garten.

Große Radien nützen aber nicht viel, wenn die Weichen nicht mithalten. Daher werden im folgenden Artikel Weichen vorgestellt, die einen Radius von mehr als 120cm haben und in Deutschland vernünftig erhältlich sind. Alle vorgestellten Weichen entsprechen dem Code 332 und sind untereinander kompatibel. Der aktuelle Bericht beschränkt sich außerdem auf Standardweichen.

Messinggleis

LGB bietet für seinen Radius R5 (Radius 232cm) eine passende Weiche aus Messing an. Die UVP liegt bei 130 Euro für die Handweiche. Das gerade Gleis ist 60cm lang, der Abzweig hat einen Winkel von 15 Grad. Die linke Weiche hat die Artikelnummer 18150 und die rechte Weiche die Artikelnummer 18050. Der LGB Weichenantrieb kann für 27 Euro nachgerüstet werden.

PIKO hat für dieses Jahr eine neue, große Weiche angekündigt. Vermutlich im Dezember wird die neue Weiche für 90 Euro in den Handel kommen. Der Abzweigradius beträgt 156,46cm und wird von PIKO als R7 bezeichnet. Neulinge müssen beachten, dass die Nummerierung der Radien bei LGB und PIKO unterschiedlich sind. Die PIKO Nummerierung hat den Vorteil, dass sie logisch und in sich stimmig ist. Der Winkel der Weiche beträgt 22,5 Grad, jedoch erhält jede Weichenpackung zusätzlich eine 7,5 Grad Winkel, so dass die Abzweigung auf 30 Grad erweitert werden kann. Die Länge des geraden Gleises beträgt 60cm. Die linke Weiche hat die Artikelnummer 35226 und die rechte Weiche die Artikelnummer 35227. Für 27 Euro kann ein elektrischer Weichenantrieb (Artnr. 35271) separat bestellt werden.

Train Line Gartenbahnen bietet ebenfalls eine Weiche mit einem geraden Gleis von 60cm und einen Abzweigwinkel von 15 Grad an. Der Radius beträgt allerdings 210cm. Als Besonderheit ist zu nennen, dass die Weichen von Train Line Gartenbahnen über ein massives Herzstück aus Messing verfügen, dass serienmäßig polarisiert ist. Zusätzlich bietet Train Line  alle Weichen ab Werk entweder in Messing oder vernickelt als Handweiche an. Zusätzlich ist die Messingweiche mit elektrischem Antrieb und integrierten Digitaldecoder erhältlich. Die Preise staffeln sich wie folgt: Messing Handweiche 130 Euro (links: 1022150, rechts: 1022160), elektr. Messing Weiche incl. Decoder 150 Euro (links: 1022152, rechts: 1022162), Vernickelt Handweiche 140 Euro (links: 1042150, rechts: 1042160). Der elektrische Weichenabtrieb von Train Line Gartenbahnen kann auch einzeln zum Preis von 43 Euro gekauft werden.

Thiel Gleis bietet gleich drei Weichen mit großem Radius an. Die Weiche mit dem Radius 200cm hat eine 60cm lange Gerade. Sie gibt es in zwei Varianten: Einmal mit einen Abzweigwinkel von 12,5 Grad (rechts: 178X, links: 179X) und einmal mit einem Abzweigwinkel von 15 Grad (rechts: 180X, links: 181X). Die Messingweiche kostet 162 Euro und hat bei der Bestellnummer die Endziffer 0 und die vernickelte Weiche kostet 176 Euro und hat bei der Bestellnummer die Endziffer 1. Die Weiche mit dem Radius 300cm hat eine 75cm lange Gerade und einen Abzweigwinkel von 10 Grad (rechts: 182X, links: 183X). Die Messingweiche kostet 175 Euro (Endziffer 0) und die vernickelte Weiche kostet 192 Euro (Endziffer 1). Alle Weichen verfügen über ein Herzstück aus Messing, das ab Werk gegen die Schienen isoliert ist. Einen eigenen, elektrischen Weichenantrieb bietet Thiel nicht an, jedoch passt der normale LGB Weichenantrieb (s.o. 27 Euro) an alle Weichen von Thiel.

Edelstahlgleis

Bei Edelstahlgleisen ist das Angebot sehr übersichtlich. Lediglich Stefan Flück bietet mit seiner Firma Train.Li Weichen mit großen Radien an. Ab Werk wird eine LGB R5 Weiche mit Edelstahlgleisen angeboten. Dabei werden die Messinggleise von LGB durch Edelstahlprofile von Stefan Flück ersetzt. Dem entsprechend hat diese Weiche eine Gerade von 60cm und einen 15 Grad Abzweig im Radius 232cm. Für jeweils 200 Euro (245 CHF) sind unter der Artikelnummer 18.405 eine linke Weiche bzw. unter der Artikelnummer 18.504 eine rechte Weiche erhältlich. Da Stefan Flück seine Edelstahleichen in der eigenen Werkstatt produziert, besteht auch die Möglichkeit individuelle Wünsche von Kunden zu berücksichtigen. Bei Interesse lohnt sich daher eine entsprechende E-Mail an Train.Li.

Wie beim Artikel zu den Flexgleisen letzte Woche bereits erwähnt, werden hier keine Code 250-Gleise vorgestellt.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit Gleis, LGB, PIKO, Train Line, Weiche, Zubehör verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.