Magazin „volldampf“ 4/2021 im Handel

Die „volldampf“ 4/2021 jetzt im Handel – Quelle: Spur-G-Blog [b]

Die Ausgabe 4/2021 des Magazins „volldampf“ ist jetzt für 5 Euro im Gartenbahnfachhandel oder über die Homepage der Zeitschrift erhältlich. Das Abo für vier Ausgaben pro Jahr kostet in Deutschland inklusive Versandkosten 28 Euro.

Das Titelfoto zeigt eine der beliebtesten Vorbilder für Gartenbahn Lokomotiven: Das RhB Krokodil. Das Foto ist auf der „100 Jahre Feier“ der RhB in enstanden, beim dem die „volldampf“ vor Ort in Landquart war. Es wird dabei sowohl über das Vorbild als auch über das RhB Modell berichtet. LGB zeigte in Landquart die ersten Vorserienmodelle des neuen Highend Metallmodells vor und kündigte als neues Highend Modell die Farbvariante des Krokodils mit dem Multicolor-Lack an, wie die 415 in Landquart zu sehen war.

Im Anlagenportrait wird die Gartenbahn von Thomas Oberkalmsteiner vorgestellt. Die Außenanlage hat als Hauptthema die Österreichische Schmalspur. Allerdings rollen auch einige Züge der Weißeritztalbahn über die rund 90 Meter Gleis. Als zweies Portrait wird die Außenanlage von Thomas Drechsler gezeigt. Auf ihr rollen schöne schweizer, sächsische und österreichische Modelle nebeneinander auf einer leibevoll gestalteten Anlage.

Natürlich gehören die Werkstattberichte zu jeder „volldampf“. Diese Ausgabe beginnt mit Vorschlägen für tauschbares Ladegut für Flachwagen. Unter dem Motto „Modellbau auf dem Küchentisch“ werden Anregungen gegeben, wie mit wenigen Mitteln liebenswerte Details erstellt werden können. Im Rahmen der Arduino-Projekte wird vorgstellt, wie eine belebte Innenbeleuchtung für ein Modellhaus entstehen kann. Abgerundet werden die Werkstattberichte mit einigen Anregungen, wie man während des Winters Anlagendetails sicher lagern kann.

Bei den Serienmodellen liegt der Schwerpunkt diesmal auf dem neuen T1 Triebwagen von Train Line Gartenbahnen. Die „volldampf“ präsentiert af drei Seiten das neuste Modelle für die HSB. Entsprechend wurde auch der Vorbildbericht dem T1 gewidmet.

News aus der Eisenbahn-Szene, aktuelle Produkte und Buch-Tipps runden das Magazin wie üblich ab. Wie immer lässt sich an dieser Stelle nur ein kleiner Ausschnitt des 76 seitigen Magazins vorstellen. Mehr Informationen gibt es auf der Homepage der „volldampf“.

Link-Tipp: www.volldampf.org

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Zeitschriften veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.