Erste Corona Absagen für die Weihnachtszeit

Nach dem in den vergangenen Tagen die Corona Neuinfektionen von einem Höchststand zum nächsten geilt und die bundesweite Inzidenz auf über 400 gestiegen ist, sehen sich einige Veranstalter gezwungen ihre traditionellen Weihnachtsangebote abzusagen. Das betrifft insbesondere Museumseisenbahn und Eisenbahnclubs. Gerade im ehrenamtlichen Bereich stellen die strikten Corona Regeln – und mögliche Strafzahlungen bei Verstößen durch Besucher*innen – eine große Herausforderung dar.

Viele Eisenbahnfans freuen sich auf die bevorstehenden Nikolaus- und Weihnachtsfahrten. Bevor die Familie von zu Hause aus los fährt ist dringend zu empfehlen, den aktuellen Status und die Corona Regeln der Veranstaltung zu prüfen.

So hat die Mansfelder Bergwerksbahn schweren Herzens die geplanten Nokoluasfahrten vom 03. bis 05. Dezember 2021 absagen müssen. Auch der MEH Halle-Stadtmitte musste seine für den 3. Advent geplante Ausstellung absagen.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.