Gartenbahn 6/2021 jetzt erhältlich

Die Ausgabe 6/2021 des Magazins
ist da – Quelle: Spur-G-Blog

Die 145. Ausgabe des Magazins GartenBahn kann jetzt gekauft werden. Die Abonnenten sollten die aktuelle Ausgabe bereits erhalten haben. Die Zeitschrift kann für 5,90 Euro bei ausgewählten Gartenbahnfachhändlern kaufen oder versandkostenfrei beim Verlag bestellen. Innerhalb von Deutschland wird das Magazin portofrei geliefert. Die Zahlung erfolgt bequem per Rechnung. Zusätzlich bietet der Verlag zahlreiche attraktive Abos an.

In der Titelgeschicht wird das neue Modell des RhB Triebwagen ABe 4/4 II von ESU Pullman vorgestellt. Auf drei Seiten werden ausführlich die Vor- und Nachteile des Modells aufgezeigt. Dabei wird auch ein Blick auf das Original geworfen. Zusätzlich ist das Poster in der Mitte des Hefts vom Modell des ABe 4/4 II Triebwagens.

Der Vorbildbericht stammt dieses Mal von der Härtsfeld-Museumsbahn. Dort hat der Museumsverein die Strecke vom Bahnhof Sägmühle zum Bahnhof Katzenstein am Härtsfeldsee wiederaufgebaut. Von der Neueröffnung der 2,6 km langen Strecke und dem Eröffnungsfest berichtet die GartenBah auf acht Seiten. Ein zweiter Artikel widmet sich der Feldbahn in Glossen.

Zahlreiche Werkstattberichte animieren die Leser*innen wieder zum Nachbauen. So wird gezeigt, wie der Wasserwagen 97-09-53 der sächsischen Schmalspurbahn im Maßstab 1:20 als Eigenbau im 3D-Druckverfahren und Zubehör der Kleinserienhersteller entsteht. Der Einbau des elektronischen Zug-Ziel-Displays von Massoth in einen Allegra wird in einem zweiten Artikel beschrieben. Dabei wird vorgestellt, welche Umbauten vorgenommen werden müssen, damit die Massotg Displays in das Front-Führerhaus eingebaut werden kann.

In einem weiteren Bericht entsteht eine Fantasie-Diesellok mit zwei Drehgestellen und Akku. Weniger Aufwändig beim Nachbau ist der Bericht zum Supern des neuen LGB Bärenlandwagen mit den Zurüstteilen von Christian Fesl. Ebenso wird das Modell des Sächsischen Zugführerwagens der Gattung 754 von Hilbert Modellbau gezeigt.

Echtdampf ist in jeder GartenBahn ein Thema. Diesmal gibt es einen Baubericht der Aster-Accucraft Thompsen Class B1 LNER No 1264.

Wie immer lässt sich an dieser Stelle nur ein Ausschnitt des Magazins zeigen. Neuheitenvorstellungen, Rückblicke auf Messen und Veranstaltungshinweise runden das Heft natürlich wieder ab. Alle weiteren Informationen und das komplette Inhaltsverzeichnis des aktuellen Hefts sind auf der Homepage des Magazins GartenBahn zu finden.

Link-Tipp: www.gartenbahn.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Zeitschriften veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.