GartenBahn 5/2021 im Handel

Die Ausgabe 3/2021 des Magazins
ist da – Quelle: Spur-G-Blog

Die 144. Ausgabe des Magazins GartenBahn kann jetzt gekauft werden. Die Abonnenten sollten die aktuelle Ausgabe bereits erhalten haben. Die Zeitschrift kann für 5,90 Euro bei ausgewählten Gartenbahnfachhändlern kaufen oder versandkostenfrei beim Verlag bestellen. Innerhalb von Deutschland wird das Magazin portofrei geliefert. Die Zahlung erfolgt bequem per Rechnung. Zusätzlich bietet der Verlag zahlreiche attraktive Abos an.

In der Titelgeschichte werden die Eigenbauprojekte „Dänischer Zwilling, Ahnfrau und Geheimsache“ präsentiert. Ausführlich wird der anspruchsvolle Modellbau vorgestellt. Das Ergebnis wird im Poster in der Heftmitte schön in Szene gesetzt.

Für den Vorbildbericht reiste der Author an die französische Küste. Zum 50 jährigen Jubiläum der Chemin der Fer de la Baie de Somme wurde im Juli ein großes Eisenbahnfest mit vielen historischen Lokomotiven gefeiert. Wer nicht ganz soweit reisen möchte, erfährt Informationen zur Museumsbahn „Selfkantbahn“ in der Nähe von Aachen.

Zahlreiche Werkstattberichte animieren die Leser*innen wieder zum Nachbauen. So entsteht aus einem LGB Kesselwagen ein dreiachsiger Milchwagen. Außerdem wird mit Balsholz eine optisch anspruchsvolle Sitzbank für einen Plattformwagen gebaut – incl. Schablone für die Massenanfertigung. Für Echtdampfer ist der Baubericht einer Pennsylvania T1 im Maßstab 1:32 im Magazin. Für Gartenbahner die lieber digital fahren, werden die Digitalzentralen von MD Electronics vorgestellt.

Ein ausführlicher Bericht widmet sich dem Thema RhB-Signale. Dabei steht die Einbindung auf die Gartenbahn im Vordergrund. Es werden nicht nur die Signalbilder erklärt, sondern verschiedene Gleispläne vorgestellt, wie sich die Signale sinnvoll in den Betrieb integrieren lassen.

Neuheitenvorstellungen, Rückblicke auf Messen und Veranstaltungshinweise runden das Heft natürlich wieder ab. Alle weiteren Informationen und das komplette Inhaltsverzeichnis des aktuellen Hefts sind auf der Homepage des Magazins GartenBahn zu finden.

Link-Tipp: www.gartenbahn.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Zeitschriften veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.