Neuer Weichenantrieb von Train Line Gartenbahnen

Noch in diesem Monat möchte Train Line Gartenbahnen mit der Auslieferung seines neuen Weichenantriebs beginnen. Sowohl die Technik als auch die Form des Antriebs wurden komplett überarbeitet. Statt eines Servos wird jetzt ein Getriebemotor die Stellzunge verstellen. Da die Kraftübertragung auf die Zahnstange über ein Zahnrad erfolgt, hat der Weichenantrieb nach Angaben von Train Line Gartenbahnen eine „enorm hohe“ Stellkraft.

Der Weichenantrieb ist für den analogen und digitalen Betrieb geeignet. Ein Herzstückpolarisierung ist ab Werk möglich. Das Gehäuse hat jetzt eine schmale und längliche Form und soll an alle handelsüblichen Weichen der Spur G passen.

Der neue Weichenantrieb behält die Artikelnummer 1020002. Train Line Gartenbahnen wird die Rückstände der Bestellungen des Weichenantriebs Mitte Juni abarbeiten und den Kunden direkt den neuen Weichenantrieb liefern. Aufgrund der gleichbleibenden Bestellnummer sollte man bei der Bestellung im Fachhandel nachfragen, ob es sich um Restbestände des alten Weichenantriebs oder schon die neue Version handelt.

Auf der Homepage von Train Line Gartenbahnen wird unter der Artikelnummer 1020002 noch der alte Weichenantrieb für 49,00 Euro gelistet. Beim Vergleich mit Mitbewerbern muss beachtet werden, dass bei Train Line Gartenbahnen bereits ein Digitaldecoder integriert ist.

Link-Tipp: www.train-line45.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit Digital, Gleis, Train Line, Weiche, Weichenantrieb, Zubehör verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.