Firmwareupdates von ZIMO

Quelle: ZIMO

ZIMO hat mehrere Firmwareupdates veröffentlicht. Benutzer können diese selbst aufspielen oder dies über ihren ZIMO Fachhändler erledigen lassen. Wer das Update mit dem ZIMO Programmiergerät MXULFA machen möchte, sollte vorher prüfen, ob das MXULFA selbst auf dem aktuellsten Firmwarestand ist.

Für die neue MS-Decoder-Familie ist die Firmware 4.79 erhältlich. Nach Angaben von ZIMO enthält die neue Version diversen Bugfixes (u.a. Service Mode Programmierung mit Roco Z21) und einige neue Funktionen: Richtungsabhängigkeit von Funktionssounds, Abkippsuche, CV #15, 16 nach Norm, SUSI Vervollständigung nach Norm, Schweizer Mapping – PWM Gruppe. Mit der Version 5.0 möchte ZIMO dann die MS-Decoder auf den gleichen Stand wie die MX-Decoder bringen. Bei Firmwareupdates der MS-Familie unbedingt die Hinweise von ZIMO beachten!

Im weiteren Artikel gibt es die neuesten Softwareinfos zur MX-Decoder-Familie und der Zentrale MX10.

Für die MX-Decoder-Familie soll bald die Version 40.2 erscheinen. Neben einigen Bugfixen soll diese Version die Sicherung der durch den Anwender vorgenommen Einstellungen von CVs durch „Pseudoprogrammierung“ CV #8 = 254 ermöglichen. Das Rückladen in das aktive CV-Set wird dann durch CV #8 = 255 möglich sein. Außerdem soll das Programmieren und Lesen der SUSI-CVs (ab #897) im OP MODE und das Meldung der Fahrspannung am Ort des Fahrzeugs (Anzeige im MX32) ermöglicht werden. Dieses Update richtet sich an Soundexperten. Viele Gartenbahner können diese Version vermutlich überspringen.

Für die ZIMO Digitalzentrale MX10 ist die Version 01.29.0106 online. Die Version verinfacht die Zusammenarbeit mit neuen Funktionen des PC-Programms ZCS (von Matthias Manhart). Außerdem lassen sich im Weichenpanel deutsche HV-Signale darstellen und schalten. Die neue Firmware ordnet auch den MiWi-Funk neu und bringt nach Angaben von ZIMO einen zuverlässigeren Betrieb. Allerdings dürfen sich nicht zwei ZIMO Funksysteme am gleichen Funkkanal in einer Reichweite von ca. 100m betrieben werden. Eine automatische Erkennung plant ZIMO für die kommenden Versionen. Ausführliche Infos zu den Funkeionstellungen gibt es auf der Homepage.

Kunden des ZIMO StEin-Moduls müssen auf das nächste Softwareupdate leider noch warten. Die aktuelle Version von November 2020 ist 7.1.81. ZIMO plant aber auch hier in ZUkunft weitere Updates.

Link-Tipp: www.zimo.at

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit ZIMO verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.