Boerman 2021: Schotterwagen Fcs mit 64 mm

Modelbouw Boerman hat vor, einen neuen Waggon mit der Spurweite von 64 mm im Maßstab 1:22,5 aufzulegen. Der Schotterwagen Fcs kam in vielen Ländern zum Einsatz. Noch heute gibt es im Harz vier dieser Waggons. Bei der HSB kamen die Wagen auch im Rollwagenbetrieb zum Einsatz.

Der Wagen soll 369,00 Euro kosten und wird mit fünf verschiedenen Betriebsnummer aufgelegt. Vorbestellungen sind bis zum 01.09.2021 möglich. Lammert Boerman hat angekündigt, dass der Wagen nur produziert werden kann, wenn genügend Vorbestellungen zusammen kommen. Für den detailierten Wagen müssen zahlreiche Spritzgussformen erstellt werden, die hohe Fixkosten erzeugen. Die Auslieferung des Modells ist dann für das 4. Quartal 2022 geplant.

Das Design des Modells ist schon abgeschlossen, wie den CAD Zeichnungen zu entnehmen ist. Das Modell ist mit Radreifen aus Edelstahl und kugelgelagerten Achsen ausgestattet. Sowohl die Puffer als auch die Achsen sind gefedert. Der Mindestradius beträgt 120 cm. Auf der Homepage von Modelbouw Boerman gibt es eine PDF-Datei mit dem Lichtraumprofil des Wagens. So lässt sich kontrollieren, ob das Modell auch vorhandene Tunnel passieren kann. Der Wagen hat eine Höhe von 17,0 cm zwischen der Schienenobenkante und der Oberseite. Aufgebockt auf den Rollböcken von Boerman ist der Abstand zwischen Schienenoberkante und Oberseite 18,3 cm.

Wie bei allen 64 mm Modellen von Boermann lässt sich auch der Schotterwagen Fcs mit einer schraubbaren Kupplung nachrüsten. Die Schraubkupplungen kosten 35,00 Euro.

Der neue Wagen ist vollkommen kompatibel mit der Rollgrube und den Rollböcken von Modelbouw Boerman. In Kombination mit den offenen und geschlossenen Güterwagen von Boerman lassen attraktive Rollbock-Züge zusammenstellen. Mehr Informationen gibt es auf der Homepage von Boerman.

Link-Tipp: www.modelbouwboerman.nl

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit 64mm, Boerman, Wagen, Waggon verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.