Neue Firmware für ZIMO MS-Decoder

Quelle: ZIMO

Für die neuen ZIMO MS450-Decoder mit 16-Bit-Sound und mfx-Unterstützung gibt es die neue Firmware-Version 4.32. Die Firmware kann kostenlos von der ZIMO Homepage geladen werden. Für das Aufspielen der Software wird die neuste Firmware für das Updategerät MXULF benötigt. Vor dem Update unbedingt die Anleitung von ZIMO genau beachten.

In der neuen Firmware wurden zwei Spezialbits der CV #158 implementiert. Bei Diesellokomotiven wird jetzt der Standsound ausgeblendet, wenn die Lok „vorzeitig abfährt“. Bei Dampflokomotiven steigt jetzt die Häufigkeit der Schläge beim Schnellfahren. Beide Eigenschaften sind natürlich nur aktiv, wenn der Benutzer sie einschaltet. Außerdem sind jetzt Scripte implementiert.

Eine weitere nützliche Funktion für Sounddesigner ist die Option „Loop+Short“. Damit werden Soundschleifen bei einem Ereignss (z.B. Beendigung durch Taste) nicht mehr komplett zu Ende gespielt, sondern springen direkt zur Endmarkierung.

Hinzu kommen mehrere Bugfixe, z.B. Sound-Trigger CVs, Kupplungswalzer sowie einige CVs im Bereich HG Schaltwerk, Thyristor und Speedlock. Mehr Informationen gibt es auf der Homepage von ZIMO.

Link-Tipp: www.zimo.at

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit Decoder, Digital, Firmware, ZIMO verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.