Buch-Tipp: Stromlinie

Neu im transpress Verlag: Das Buch „Stromlinie“ – Quelle: Spur-G-Blog [b]

Im transpress Verlag ist das Buch „Stromlinie. Deutsche Dampflokomotiven der 30er Jahre“ erschienen. Alferd B. Gottwaldt hat zahlreiche Bilder und Texte zusammengetragen, die an diese historische Entwicklung erinnern.

In der Pressemitteilung schreibt der Verlag: „In den 30ern galt die »Stromlinie« als Inbegriff von Schnelligkeit, Kraft und Eleganz. Ihre windschnittige Außenhaut prägte das Bild einer Epoche. Mit ihren Paradepferden auf der Schiene bot die Deutsche Reichsbahn der Konkurrenz auf der Straße und in der Luft erfolgreich Paroli: Die vollverkleidete 05 002 erreichte 1936 als erste Dampflok der Welt eine Spitzengeschwindigkeit von 200,4 km/h. Der zweite Weltkrieg bereitete der Entwicklung jedoch ein jähes Ende, auch wenn die Stromlinienlok bis heute ihren legendären Ruf bewahren kann. Dr. Alfred Gottwald erinnert in diesem Buch an die große Zeit der Stromlinienlokomotive.“ Quelle: transpress Verlag

Kompaktinformationen

Titel: Stromlinie. Deutsche Dampflokomotiven der 30er Jahre.

Autor: Alfred B. Gottwaldt

ISBN: 978-3613-71599-8

Preis: 24,90 Euro

Verlag: transpress Verlag, Stuttgart

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Buch-Tipp veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.