Buch-Tipp: Mit Volldampf durch den Harz

Neu: Der Bildband „Mit Volldampf durch den Harz“ – Quelle: Sutton Verlag

Im Sutton Verlag ist das Buch „Mit Volldampf durch den Harz. Auf schmaler Spur von Werningerode nach Nordhausen“ erschienen. Das Hardcover Buch im Format 17,0 cm x 24,0 cm hat nach Angaben des Verlags 128 Seiten und ist für 19,99 Euro im Buchhandel zu bekommen.

Den Eisenbahnfotograf Ingo Thiele kennt der eine oder andere vielleicht schon aus einem Bericht in einer Gartenbahnzeitschrift. Seit vielen Jahren ist er mit seiner Kamera im Harz unterwegs und fotografiert den dortigen Dampfeisenbahnverkehr.

Enstanden ist ein abwechslungsreicher Bildbahn aus dem Leben der Harzer Dampfeisenbahnen. Aufgrund des Formats haben die Fotos in der Regel aber leider nur Postkartengröße. Trotzdem ist eine faszinierende Sammlung entstanden, die bis in die 1970er Jahre zurückgeht. Die Bilder in dem Buch folgen dem Streckenverlauf der Harzer Schmalspurbahnen. Ziel des Buches ist es laut Verlag „einen lebendigen Eindruck vom ursprünglichen Reisen mit der Dampfeisenbahn […] im Harz zu vermitteln“.

Gegliedert ist das Buch in vier Kapitel. Als erstes werden Fotos von der Harzquer- und Brockenbahn gezeigt. Das zweite Kapitel fällt etwas aus dem Rahmen. In „Füchse im Nebel“ stehen keine Fotos im Vordergrund. Statt dessen berichtet der Autor auf wenigen Seiten von einem besonderen Erlebnis auf einer seiner „Fotosafaris“. Das dritte Kapitel folgt dann klassisch der Selketalbahn. Abgerundet wird das Buch mit einem Blick auf den Gützerzugverkehr im Harz.

Gartenbahner finden zwischen den Fotos immer wieder Bilder, die als Vorlage für die Gestaltung von Szenen im Modell liefern können.

Kompaktinformationen

Titel: Mit Volldampf durch den Harz. Auf schmaler Spur von Wernigerode nach Nordhausen.

Autor: Ingo Thiele

ISBN: 978-396303-134-2

Preis: 19,99 Euro

Verlag: Sutton Verlag, Erfurt

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Buch-Tipp veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.