„volldampf“ 2/2019 erschienen [Update]

Die „volldampf“ 2/2019 ist jetzt im Handel – Quelle: Spur-G-Blog [b]

Die Ausgabe 2/2019 des Magazins „volldampf“ ist jetzt für 5 Euro im Gartenbahnfachhandel oder über die Homepage der Zeitschrift erhältlich. Das Abo für vier Ausgaben pro Jar kostet in Deutschland inklusive Versandkosten 28 Euro.

An diesem Wochenende veranstaltet das Magazin „volldampf“ zusammen mit den LGB Freunden Niederrhein das Gartenbahntreffen 2019 im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen. Es wurde ein großartige Veranstaltung für Gartenbahner vorbereitet. Neben dem normalen Eintrittspreis für das Museum fallen keine weitere Kosten an. Auf der Veranstaltung besteht auch die Möglichkeit die Ausgabe 2/2019 des Magazins zu kaufen.

In der Titelgeschichte dreht sich alles um den neuen RhB Flügeltriebzug „Capricorn“. Die Redaktion der „volldampf“ war bei der offiziellen Präsentation des Zugs vor Ort und stellt das neue Flagschiff der Rhätischen Bahn auf drei Seiten ausführlich vor.

[Update] Im Anlagenportrait wird von einer Neuseelandreise eines Gartenbahners berichtet. Trotz der geringen Verbreitung von Eisen- und Modellbahnen in Neuseeland hat der LGB-Virus auch dort zugeschlagen. Bei der Rundreise traf der Autor viele nette Gartenbahner, die bereitwillig ihre Anlagen zeigten. Außerdem gibt die „volldampf“ einen Einblick in das vom Wolfgang Zeminek gebaute Lokhaus des Bahnhof Jöhstadt. [/Update]

Selbstverständlich gehören zur „volldampf“ auch Werkstattberichte. So wird gezeigt, wie sich aus einem LGB Wagen ein RhB Doppelspeisewagen erstellen lässt. Für Personenwagen wird als Basteltipp gezeigt, wie sich eine Tischbeleuchtung erstellen lässt. Bastelarbeiten auf Basis der Serienhersteller werden am Beispiel der LGB Radlenker für RhB-Container-Wagen und dem POLA G Rastplatz gezeigt. Als Fertigmodell wird der offene IK-Zug-Wagen von LGB und die Dampflokomotive SL-370 von Deduce vorgestellt.

News aus der Eisenbahn-Szene, aktuelle Produkte und Buch-Tipps runden das Magazin wie üblich ab. Wie immer lässt sich an dieser Stelle nur ein kleiner Ausschnitt des 76 seitigen Magazins vorstellen. Mehr Informationen gibt es auf der Homepage der „volldampf“.

Link-Tipp: www.volldampf.org

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Zeitschriften veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.