mXion Lokdecoder von MD Electronics

Der neue DRIVE-XL-Decoder von mXion – Quelle: MD Electronics

MD Electronics liefert jetzt seine Lokdecoder aus. Die Decoder kosten zwischen 45,00 Euro und 65,00 Euro. Alle Decoder verfügen über eine SUSI-Schnittstelle, so dass sich ein entsprechendes Soundmodul nachrüsten lässt. An alle Decoder kann an einen Funktionsausgang ein Spannungspuffer angeschlossen werden.

Für Gartenbahner sind folgende Decoder interessant:

DRIVE-M
3,5A
8 FASchraubklemmen
50,00
Euro
DRIVE-M13,5A8 FAMärklin-
Schnittstelle
55,00
Euro
DRIVE-L3,5A8 FALötstifte45,00
Euro
DRIVE-XL8A17 FASchraubklemmen65,00
Euro

In der Tabelle ist die reguläre Belastung für den Motor angegeben, in der Spitze verkraften die mXion Lokdecoder etwas mehr. Ebenso liegt die Gesamtbelastbarkeit incl. Funktionsausgänge höher als in der Tabelle angegeben. Selbstverständlich erfüllen die mXion Lokdecoder den NMRA-DCC-Standard und können so mit jedem DCC-System genutzt werden.

Die Decoder verfügen alle über eine Vielzahl von Sonderfunktionen, exemplarisch seien der Schweizer Lichtwechsel, der Kupplungswalzer und die Steuerung für gepulste Verdampfer genannt. Auch lassen sich mit den Decodern Servos ansteuern, Auch „schwingende“ Servos für Glocke oder Heizer sind möglich.

und die Ansteuerung von Servos genannt. Auf der Homepage erläutert MD Electronics ausführlich die einzelnen Funktionen. Zusätzlich kann dort das kostenlose Handbuch für jeden Decoder als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Der Vertrieb erfolgt über den Onlineshop von MD Electronics oder ausgewählten Fachhändlern.

Link-Tipp: www.md-electronics.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit Decoder, Digital, MD, mXion verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.