Schönheide: Fahrten in die Herbstferien

Der Herbst auf der Museumsbahn Schönheide – Quelle: Museumsbahn Schönheide / Kapplick

In einer Pressemitteilung lädt die Museumsbahn Schönheide ein: An diesem Wochenende (13./14. Oktober 2018) dampft es wieder auf der Museumsbahn Schönheide. Etwa sechs Stunden nach dem Anheizen, hat die Lok 99 516 ihren Betriebsdruck von 15 bar erreicht und ist bereit für die erste Fahrt, die um 10.00 Uhr am Bahnhof Schönheide beginnt. Weitere Fahrten folgen um 11.00 Uhr, 13.15 Uhr sowie stündlich von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Der offene Aussichtswagen kommt in dieser Saison letztmalig zum Einsatz. Seine Theke ist geöffnet ist versorgt die Reisenden während der Fahrt mit Getränken. Für alle Foto- und Videofreunde erhält die Dampflok an beiden Tagen ihre EDV-Beschilderung. Zusammen mit dem grünen Länderbahnzug gibt es seltenen Motive abzulichten. Ein Imbiss sorgt am Bahnhof Schönheide für das leibliche Wohl. Auch der Lokschuppen hat seine Tore geöffnet und kann besichtigt werden.
Seit September begrüßt ein „Wurzelrudi“ alle Besucher im Bahnhof Schönheide. Der „Wurzelrudi“ ist ein Waldwichtel mit spitzem Filzhut und Bart und ein Maskottchen der Region rund um den Auersberg. Allen Kindern und Besuchern zeigt er im Internet besondere Sehenswürdigkeiten und ist an vielen touristischen Stellen als Tafel zu finden. Seit September hat nun auch die Museumsbahn einen eigenen „Wurzelrudi“, der vom Prellbock aus, alle Besucher begrüßt.

Quelle: Museumsbahn Schönheide / Michael Kapplick

Link-Tipp: www.museumsbahn-schoenheide.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.