Serie: 64 mm Gleise für die Gartenbahn (4. Teil) [Update]

Für den echten Betrieb von Rollfahrzeugen werden 45 mm und 64 mm Gleise benötigt – Quelle: Spur-G-Blog [b]

In dieser Artikelserie geht es um den Betrieb von Rollfahrzeugen. Dabei sollen Regelspurfahrzeuge nicht nur einfach als Ladegut eingesetzt, sondern das Be- und Endladen von Rollwagen oder Rollböcken tatsächlich durchgeführt werden. Dazu wird natürlich neben dem 45 mm Schmalspurgleis auch ein 64 mm Regelspurgleis benötigt.

In diesem Artikel geht der Spur-G-Blog davon aus, dass die meisten Gartenbahner natürlich nicht auf die exakte Spur II umsteigen wollen. Es geht lediglich darum, einen Bereich von vielleich 2m bis 3m im Rangierbahnhof für die Übergabe des Regelspurwagens auf die Schmalspurbahn zu gestalten. Dieser Artikel stellt Gleise für die 64 mm Regelspur vor.

Code 332

Die Modellbau-Werkstatt Heyn bietet
Fertiggleis und Bausätze in 64 mm an.
Sogar 64 mm Weichen und Dreischienengleis
sind erhältlich – Quelle: Bertram Heyn [b]

Die Höhe des Gleisprofils wird in der Modellbahnszene häufig mit der amerikanischen Bezeichung angegeben. Gleise von LGB, PIKO, Train Line oder Thiel sind vom Code 332. Die Zahl entspricht dem Dezimalanteil der Schienenhöhe in Zoll an. Die meisten Gartenbahner werden Schienen mit dieser Profilhöhe verwenden. Für die meisten wird daher auch das Code 332 Regelspurgleis in Frage kommen.

Da lohnt sich ein Blick auf das Gleisprogramm der Modellbau-Werkstatt Heyn. Bei der Auswahl von 64 mm Gleisen lässt Bertram Heyn fast keinen Wunsch offen. Eine große Auswahl gibt es an Fertiggleisen mit Holzschwellen. So kostet zum Beispiel ein 30 cm langes Fertiggleis 14,00 Euro und eine 60 cm lange Gerade nur 23,00 Euro. Daneben gibt es noch weitere Längen bei den geraden Gleisen. Gebogene Fertiggleise bietet Heyn mit einem Radius von 300 cm an. Diese werden in 7,5 Grad (18,00 Euro), 15 Grad (32,50 Euro) und 22,5 Grad (48,00 Euro) angeboten.

Andere Radien können mit Flexgleisen realisiert werden. Dazu kann jedes handelsübliche Gleisprofil genommen werden. Die Modellbau-Werkstatt bietet dadfür die passenden Schwellen an. Hier kann der Kunde zwischen Holzschwellen, Betonschwellen, Stahlschwellen und Stahlschwellen in Y-Form wählen. Die aus Kömatex hergestellten Schwellen sind CNC-gefräst und wetterfest.

Als Fertiggleis bietet die Modellbau-Werkstatt sogar Weichen in 64 mm Spurweite an. 249 Euro kostet eine Weiche mit dem Radius von 300 cm. Als Bausatz ist die Weiche bereits für 165,00 Euro erhältlich. Weichen ermöglicht natürlich neue Rangiermöglichkeiten auf dem Regelspurgleis. Allerdings sollte man bedenken, dass die Weiche ca. 80 cm lang ist. Angesicht unsere Annahme eines beschränkten Platzbedarfs für unseren Rangierbahnhof, sind die Möglichkeiten der Gleisgestaltung beschränkt.

Die Modellbau-Werkstatt Heyn bietet auch 3-Schienengleis an. Die drei Schienen ermöglichen es über die selbe Strecke sowohl 45 mm Wagen als auch 64 mm Wagen zu transportieren. Im Hinblick auf den Betrieb von Rollfahrzeugen vertiefen wir diese Möglichkeit jedoch nicht, da das Regelspurgleis für unseren Zweck auf einer höheren Ebene liegt.

Für die Übergabe muss das Regelspurgleis auf einer  Rampe oder einen kleinen Damm liegen. Die Höhe des Damms hängt natürlich von den verwendeten Rollwagen ab. Dort gibt es vermutlich keine einheitliche Norm, an die sich alle Hersteller halten. Daher bietet es sich an, mit dem Rollwagen seiner Wahl eine entsprechende Rampe selbst zu bauen. Das Regelspurgleis und die Aufnahme des Rollwagens müssen natürlich am Ende die identische Höhe haben.

Lammert Boerman liefert seine Rollgrube jetzt
aus – Quelle: Modelbouw Boerman [b]

Etwas einfacher haben es die Gartenbahner, die sich für die Rollböcke von Modelbouw Boerman entschieden haben. Lammert Boerman liefert seit einigen Tagen seine neue Rollgrube aus. Die Rollgrube wird auf der einen Seite an das normale Gartenbahngleis mit Code 332 angeschlossen. Die andere Seite der Rollgrube wird mit einem Regelspurgleis verbunden. Dieses muss mit ca. 20 mm unterfüttert werden. Die 60 cm lange Rollgrube von Boermann kann vier Rollböcke aufnehmen. Die Rollgrube ist als Funktionsmodell ausgelegt: Wird ein Regelspurwagen auf die Rollgrube geschoben, nimmt der erste Rollbock automatisch die erste Achse auf. Das Abladen geht genauso einfach. Die Rollgrube kostet 159,00 Euro und hat die Artikelnummer 0005-0001. Unter der Artikelnummer 0005-0002 gibt es für jeweils 59,00 Euro Verlängerungen für die Rollgrube. Die 30 cm lange Verlängerung kann vier zusätzliche Rollböcke aufnehmen. Es lassen sich beliebig viele Verlängerungen hintereinander kombinieren.

Code 250

Code 250 Gleis von Tobias Feld –
Quelle: Feld Garten- und Großbahn [b]

Bei der Gestaltung von Regelspurgleisen gibt es natürlich eine Vielzahl von Möglichkeiten. Exemplarisch möchte der Spur-G-Blog als Alternative zum im ersten Abschnitt vorgestellten Gleis die Code 250 Gleise von Feld Garten- und Großbahnen vorstellen. Die von LGB eingeführten Gleise haben sich im Garten bewährt. Allerdings sind die Gleisprofile im Vergleich zum Vorbild viel zu hoch. Die Code 250 Gleise sind deutlich niedriger und wirken optisch realistischer. An dieser Stelle vernachlässigen wir die Überlegung ob es Sinn macht, ein optisch schönes Code 250 Regelspurgleis neben ein Code 332 Schmalspurgleis zu legen.

Tobias Feld bietet Edelstahlprofile im Code 250 für 15,00 Euro bei einer Länge von 3 m an. Für die Gestaltung der Schwellen gibt es mehrere Möglichkeiten: Neben Holzschwellen oder Betonschwellen aus Kunststoff sind auch Echtholzschellen erhältlich. Die Echtholzschellen sind aus massiven Eichenholz. Nach Angaben von Feld Garten- und Großbahnen ist auch der Einsatz dieser Schwellen im Außenbereich denkbar. Passende Kleineisen aus Kunststoff sind im Programm von Feld ebenso zu finden wie Weichenbausätze für Code 250.

[Update] Der Spur-G-Blog möchte einen Lesertipp weitergeben: Die Modellmanufaktor Crottendorf bietet für Code 250 verschiedene Echtholzschwellen und Kleineisen an. Mit ihnen lassen sich sowohl Regelspurgleise in 64 mm Spurweite als auch Schmalspurgleise in 45 mm Spurweite gestalten. [/Update]

Die Auswahl von Code 250 ist natürlich nicht so groß wie bei Code 332 Gleisen. Wer aber Wert auf den Modellbau legt, findet hier ein interessantes Themenfeld.

Link-Tipp: Übersicht der Artikelserie

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit Feld, Gleis, Heyn, Zubehör verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.