LGB: Andere Betriebsnummer für 23530

Quelle: Gebr. Märklin &
Clie GmbH

Im Händler-Newsletter hat LGB darünber informiert, dass die neue RhB Dampflok G4/5 der Rhätischen Bahn mit der Betriebsnummer 114 ausgeliefert wird. Die Lok mit der Artikel 23530 war ursrpünglich mit der Nummer 106 geplant. Märklin schreibt „Nachdem wir weitere Unterlagen erhalten haben, konnten wir feststellen, dass die Nummer 114 der Bauserie der [geplanten] Lok entspricht.“ Die Nummer 106 hätte zu einer früheren Bauserie gepasst. Diese Variante unterscheidet sich im Bereich der Zylinder von dem Modell.

Für die RhB Dampfschleuder Xrot (Artikelnr. 26605) erneuert LGB den Hinweis, dass das Modell sich nicht für den richtigen Schneeschleuderbetrieb eignet. Es ist kein Funktionsmodell. Das Schleuderrad wird von dem Motor angetrieben, der auch für das Innentriebwerk zustänfig ist. Damit das Modell von einem „Spielzeughersteller“ vertrieben werden darf, dard das Schleuderrad keine Verletzungen verursachen. Daher verzichtet LGB beim Schleuderrad auf Metall. Dadurch ist Sichergestellt, dass das unbeabsichtigte Hineingreifen keine Verletzungen verursachen kann.

Die Dampfschleuder (Artikelnr. 26605) ist mittlerweile ab Werk ausverkauft. Interessenten sollten also im Fachhandel die letzten verfügbaren Exemplare sichern. Die blaue-beige E10 mit der Artikelnummer 21751 ist ebenfalls ab Werk ausverkauft. Das Modell wurde letztes Jahr als Sommerneuheit angekündigt. Es soll in diesem Frühjahr ausgeliefert werden.

Link-Tipp: www.lgb.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit LGB, Lok, RhB verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.