Echtdampfmodell „Waldenburg“ vom Dampfatelier [Update]

Hier ein Foto des aktuellen Entwicklungsstand - Quelle: Dampfatelier Zwingen [b]

Hier ein Foto des aktuellen Entwicklungsstand – Quelle: Dampfatelier Zwingen [b]

Das Dampfatelier „Am Kilometer 103,455“ aus Zwingen (Schweiz) hat angekündigt, einige Modelle der Echtdampf-Lokfamilie „Waldenburg“ in den nächsten Wochen ausliefern zu können. Zu großen Verzögerungen kam es bei dem Projekt, da ein wichtiger Lieferant notwendige Teile nicht oder in mangelnder Qualität geliefert hat. Aus diesem Grund hat sich das Dampfatelier „Am Kilometer 103,455“ vor einigen Wochen von dem Lieferant getrennt und ist tritt jetzt selbst als Hersteller in Erscheinung.

Die Modellfamilie der G 3/3 „Waldenburg“ wird in diesen Varianten erhältlich sein:

  • Waldenburgerbahn 4, 5 und 6
  • Chemin de fer Lausanne-Echallens 6
  • Chemin de fer Ponts–Sagne–Chaux-de-Fonds 6
  • Chemin de fer du Jura 9
  • Voraussichtlich wird als Ersatz für das bisherige Modell „SLM“ ein vereinfachtes Modell „Winterthur“ erhältlich sein
  • für den Selbstbauer wird es das Fahrgestell der „Waldenburg“ einzeln geben.

Weitere Informationen und neu berechnete Preise werden in Kürze auf der Webseite des Dampfatelier verfügbar sein. Bereits jetzt sind viele neu konstruierte und produzierte Einzel- und Ersatzteile im Online-Shop verfügbar, zum Beispiel die überarbeiteten Wasserstandsanzeigen mit anzeigesicherem 5mm-Glasrohr und Reinigungsöffnung.

[Update] Im ursprünglichen Beitrag wurde ein Archiv-Foto verwendet. Neu ist ein Foto der Lokomotive, die den aktuellen Stand im Juni 2014 zeigt. [/Update]

Link-Tipp: www.echtdampfmodelle.ch

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit Echtdampf verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.