Koploper von HollandRail ist fertig gestellt

Der Koploper als Modell im Maßstab 1:26,7 - Quelle: HollandRail [b]

Der Koploper als Modell im Maßstab 1:26,7 – Quelle: HollandRail [b]

HollandRail hat sein erstes Modell fertig gestellt: Den Koploper („Kopfläufer“) im Maßstab 1:26,7. Der Elektrotiebwagen besteht aus drei Teilen und kostet 3.000 Euro. Das Modell verfügt über zwei Motoren und ist digitalisiert. Selbstverständlich verfügt es über ein in Fahrtrichtung wechselndes Spitzenlicht und über eine Beleuchtung im inneren der Wagen. Es ist möglich die Personenwagen mit Figuren selbst zu bestücken. Das Modell gibt es in einer Auflage von maximal 15 Stück und war bereits am Wochenende bei dem Festival der Grootspoor-Groep zu sehen. Von der Serie sind noch wenige Exemplare erhältlich.

Der markante Aufbau ist mit vielen Details wiedergegeben - Quelle: HollandRail [b]

Der markante Aufbau ist mit vielen Details wiedergegeben – Quelle: HollandRail [b]

Der Koploper ist die Baureihe ICM der niederländischen Eisenbahn und ein wichtiger Teil des Schnellverkehrs in Holland. Die Prototyoen und ersten beiden Serien des Zugs wurden zwischen 1977 und 1990  gebaut und vor zehn Jahren saniert. Zwei weitere, moderne Serien wurden zwischen 1990 und 1994 gebaut.

HollandRail hat sich das Ziel gesetzt niederländische Vorbilder für die Gartenbahn zu entwickeln. Nach dem Koploper sind weitere Modelle geplant.

Link-Tipp: www.hollandrail.nl

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit Lok, Wagen, Waggon verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.