PIKO kündigt „Gäserner Zug“ an [Update]

PIKO hat für Ende November die Auslieferung des „Gläserner Zugs“ angekündigt. Das Modell ist das Jahreshighlight 2021 für die Gartenbahn. Das 824 mm lange Modell kommt für 1.200,00 Euro unter der Artikelnummer 37330 als analoges Modell und unter der Artikelnummer 37331 für 1.350,00 Euro als digitale Lok mit Sound in den Fachhandel. Die Erstauflage ist bei der DB in Epoche IV eingestellt. Natürlich kann das Modell wie alle Gartenbahnloks aus Sonneberg den R1 mit 60 cm befahren.

Ende November möchte PIKO den „Gläserner Zug“ ausliefern – Quelle: PIKO Spielwaren GmbH

PIKO rüstet den Triebwagen ab Werk nicht nur mit einem Lichtwechsel rot/weiß und einer Innenbeleuchtung aus, sondern beleuchtet zusätzlich das Fahrpult und liefert das Modell mit Figuren als Passagiere aus. Angetrieben wird der Triebwagen von einem Bühler Motor. Nach Angaben von PIKO wurde das Vorbild für den Betrieb in Österreich 1976 mit einem SBS 65 Einholm-Stromabnehmer ausgerüstet. [Update] Ein Leser hat darauf hingewiesen, dass der Einholm-Stromabnehmer laut Wikipedia nicht für Österreich sondern für die Schweiz entwickelt wurde. [/Update] Diese Besonderheit wird in dem PIKO Modell berücksichtigt. Die restliche Dachausrüstung ist laut Katalog mit diversen Dachleitungen und Isolatoren stimmig wiedergegeben.

Link-Tipp: www.piko.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit DB, Lok, PIKO verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.