Elektrische Magnetkupplung von Peter Ting

Elektrische Magnetkupplung von Peter Ting – Quelle: Peters Lokservice [b]

Peter Ting hat mit seiner Firma Peters Lokservice eine elektrische Magnetkupplung entwickelt. Die zwei polige Kupplung dient zur elektrischen Verbindung zweier Waggons. Der Clou: Ab ca. 1 cm Abstand verbinden sich die beiden magnetischen Enden automatisch und stellen eine verpolungssichere Verbindung her. Damit lassen sich insbesondere einfache und preiswerrte Verbindungen zwischen Personenwagen realisieren. So reicht es, wenn nur noch ein Wagen über kugelgelagerte Achsen mit Stromabnahme verfügt und die weiteren Waggons mit der elektischen Magnetkupplung verbunden sind. Im Gegensatz zu den seit Jahren erhältlichen Steckverbindungen entfällt bei der elektischen Magnetkupplung das lästige Gefummele der Stecker und Buchsen über dem Gleise. Auf Youtube stellt Peters Lokservice die elektrische Magnetkupplung vor: www.youtu.be/JpzMgV07jt0

Nach Angaben von Peter Ting sind Kabel und Magnet durch einpressen verbunden. Die elektischen Kupplungen haben jeweils ein 20 cm langes Kabel und ein Gehäuse mit Zugentlastung.

Als Einführungspreis bietet Peters Lokservice im Oktober 2020 jedes Paar für 5,00 Euro an. Ab dem 01. November 2020 wird der reguläre Preis bei 9,90 Euro für ein Paar liegen. Mehr Informationen sind auf der Homepage von Peters Lokservice zu finden.

Link-Tipp: www.peters-lokservice.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit Kupplung, Peters Lokservice, Ting, Wagen, Waggon, Zubehör verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.