PIKO: Rabattaktion und Umsatzsteuer weitergabe

Quelle: PIKO Spielwaren GmbH

PIKO hat in seinem Newsletter zwei Angebote veröffentlicht: Die Sonneberger werden ab dem 01. Juli 2020 die von der Bundesregierung beschlossene Senkung der Umsatzsteuer an die Kunden weitergeben. Die UVP wird dann nicht mehr 19% sondern nur noch 16% betragen, so dass die Endpreise für die Kunden günstiger werden.

Damit die Kunden nicht warten müssen, bietet PIKO sogar bis zum 30. Juni 2020 einen 3% Rabatt auf alle Produkte in seinem Onlineshop an. Im Onlineshop wird aber die nomale UVP angezeigt. Erst im Warenkorb wird der Rabatt angezeigt. Hinzu kommen noch Versandkosten.

Die PIKO BR 50 – Quelle: FGB Berlin

Diese beiden Aktionen sind auch eine besondere Freude für jeden Mathematiklehrer und die Prozentrechnung: Ist es egal, wann die Kunden bestellen? Schauen wir uns dies an dem aktuellen Flagschiff von PIKO an: Der analogen Dampflok BR 50 mit der Artikelnummmer 37240. Dieses Modell hat eine UVP von 1.250,00 Euro.

Bis zum 30. Juni 2020 kostet die Lok mit 3% Rabatt im Onlinestore nur 1.212,50 Euro. In der Zeit vom 01. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020 gibt es den reduzierten Umsatzsteuersatz. Dazu muss erst der Nettopreis und anschließend der neue Bruttopreis berechnet werden. Die Lok sollte dann 1.218,48 Euro kosten. (Die Berechnungen erfolgen ohne die Berücksichtigung von Versandkosten).

Rein rechnerisch ist es durch das PIKO Angebot also etwas günstiger die Lok vor der Umsatztsteuersenkung zu kaufen. Die Differenz ist allerdings so klein, dass es die Kaufentscheidung in der Regel wohl nicht beeinflussen wird. Die Senkung der Umsatzsteuer würde einem Rabatt von 2,59% entsprechen. Beide PIKO Angebote beziehen sich auf die UVP des Unternehmens. Es lohnt sich also vor dem Kauf die Sonderangebote mit den Preisen im Fachhandel zu vergleichen.

Link-Tipp: www.piko.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Angebote abgelegt und mit Lok, PIKO, Wagen, Waggon verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.