Nikolauswecken auf der Mansfelder Bergwerksbahn

Niklauswecken 2019 – Quelle: Mansfelder Bergwerksbahn [b]

In einer Pressemitteilung lädt die Mansfelder Bergwerksbahn zum traditionellen „Nikolauswecken“ am 06. Dezember 2019 ein:

Nikolauswecken auch 2019 wieder in Programm

Wusstet Sie schon, dass der Nikolaus außerhalb der Weihnachtszeit bei der Mansfelder Bergwerksbahn im Lokschuppen tief und fest schläft? Damit es zu Nikolaus und Weihnachten überhaupt Geschenke gibt, muss er am Freitag, den 6. Dezember 2019 durch die Fahrgäste aus seinem „Sommerschlaf“ geweckt werden. Bei der Fahrt zum Nikolauswecken muss man nicht reservieren, zeitiges Kommen sichert gute Plätze.

Daher hier unser Aufruf:

Kinder, Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten: kommt mit auf unsere Fahrt zum Nikolauswecken! Rettet mit uns das Nikolaus- und Weihnachtsfest! Keine Reservierung notwendig!

Im Lokschuppen in Hettstedt Kupferkammerhütte werden die Besucher nicht nur den Nikolaus vorfinden, sondern auch eine kleine Imbissversorgung.

Die Mansfelder Lichterhalde

Die Mansfelder Lichterhalde – eine Art Schwibbogen mit Bergwerksbahn- und Bergbau-Motiven und elektrischer Hintergrundbeleuchtung (siehe Foto) befindet sich in einer limitierten Auflage und passend zum Fest im Angebot der MBB. Das gute Stück ist für 90,00 € ab sofort im Büro im Bahnhof Klostermansfeld erhältlich (nur solange der Vorrat reicht).

Quelle: Marco Zeddel / Mansfelder Bergwerksbahn

Link-Tipp: www.bergwerksbahn.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.