Modellbahnausstellung Zwochau

Am 29. November und 01. Dezember findet in Zwochau wieder die Eisenbahn- und Modelleisenbahnausstettlung statt. Am Freitag ab 18 Uhr, am Samstag von 10 Uhr bis 18 Uhr und am Sonntag 10 Uhr bis 17 Uhr wartet der Gasthof zur Kugel auf die interessierten Gäste. Die Veranstaltung steht wieder unter dem Motto „In Zwochau dampft es wieder“.

Die Veranstalter haben in einer Pressemitteilung angekündigt: „Märklinblecheisenbahnen und Lego sind neben den Anlagen der Spuren Z, N, TT, H0 und Anderen zu bewundern. Zahlreich vertretene Gartenbahnen erklimmen große Höhen. Die Großanlage (über 30 qm) zur Mansfelder Bergwerksbahn hat viele unerwartete Details. Es gibt sogar einen Förderturm und eine Schmiede in der gearbeitet wird. Nun, endlich, fährt auch eine Straßenbahn in Zwochau! Gäste, wie Egon Olsen, sind zu finden. Der Weihnachtsmann kommt mit der Bahn und spielt mit den Kindern im Schnee. Selbst eine original englische Modelleisenbahn hat die Wirren des Brexit überstanden und den Weg in den Saal ‚Zur Kugel‘ gefunden. Kommen Sie und lassen Sie sich überraschen, denn: ‚Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!‘ .

Am Samstagabend, 30.11.2019, ist ca. 19.00 Uhr im Gastraum ein Vortrag zum Leipziger Hauptbahnhof geplant. Wir erfahren Geschichtliches und Kurioses, etwas über Kaninchen, die Queen, Uhrzeiten, Tunnel, Ärzte und Hosen runter auf dem Hbf.“

Quelle: Siegfrid Hülle

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.