ZIMO Newsletter: Neue Startset & Sound für MS-Familie

Quelle: ZIMO

Im neuen ZIMO Newsletter (Download als PDF-Datei) werden die neuen Startsets vorgestellt. ZIMO bietet absofort die große MX10 Zentrale als auch die kleine MX10-Zentrale im Startpaket zusammen mit einer Roco WLANmaus an. Die Sets mit dem Namen STARTWM und STARTECWM enthalten neben der Zentrale, dem Funkhandregler WLANmaus ein 320 Watt Netzgerät und einen WLAN-Router. Für den Einsteiger ist die Roco WLANmaus ein ideales Gerät, da es sich auf die wichtigen Grundfunktionen für einen Modellbahner konzentriert. Der ZIMO Handregler MX32 ist beim Einstieg mit seinen vielen Funktionen manchmal doch verwirrend.

Gleichzeitig sorgt die WLANmaus dafür, dass das Einstiegsset auch preislich attraktiver wird. Allerdings hat ZIMO noch keine Preise für die neuen Startsets genannt. Daher kann man sich zur Zeit nur grob orientieren: ZIMO nennt für seinen Funkhandregler MX32FU eine UVP von 485,00 Euro. Der Straßenpreis der Roco WLANmaus liegt zur Zeit teilweise unter 100,00 Euro. Gegenüber den bisherigen Startsets wird es also einen deutlich günstigeren Preis geben. Die ZIMO Zentrale MX10 hat alleine eine UVP von 1.190,00 Euro. Die neue Zentrale MX10EX soll alleine 790,00 Euro kosten.

Außerdem hat ZIMO eine neue Firmware für die MS-Decoderfamilie angekündigt. Die MS-Decoder können u.a. das mfx-Protokoll und sich somit direkt an Märklin CS2/CS3-Zentralen anmelden. Allerdings konnten auf den Decodern nur die vorprogrammierten Sounds der BR50 und BR85 genutzt werden. Ab der kommenden Firmwareversion 3.0 wird es möglich sein die Soundfiles aus der ZIMO Sounddatabase auf die neuen Decoder zu überspielen. Am Anfang wird das Soundupdate aber nur über die SUSI-Schnittstelle möglich sein. Als weitere Einschränkung nennzt ZIMO, dass „die vollumfängliche Verwendbarkeit für Diesel- und Elektro-Loks ist für die nächste SW-Version, also 4.00 vorgesehen“ ist.

Abgerundet wird der Newsletter mit einer ausführlichen Beschreibung, wie Lichtsignale am StEin-Modul mit ICA-Signalplatinen betrieben werden können. Zusätzlich wird der britische Sounddesigner John Gymer sowie die nächsten Messen, auf denen ZIMO ausstellen wird, vorgestellt.

Link-Tipp: www.zimo.at

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit Decoder, Digital, Roco, ZIMO verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.