ZIMO MX10 und MX32 FU – Teil 2 [Video]

Im zweiten Teil der Serie zur ZIMO Digitalzentrale MX10 und dem ZIMO Funkhandregler MX32FU wird das Update der Firmware sowie das Einstellen der Spannung und der Stromstärke gezeigt. Beachtet vor jedem Firmware-Update die offizielle Anleitung von ZIMO! Insbesondere bei älteren Versionen und bestimmten Hardware-Varianten sind Besonderheiten zu beachten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/TMv71dBiBZI

Quelle: Spur-G-Blog

ZIMO aktualisiert kostenlos regelmäßig die Firmware für seine Digitalzentrale MX10 und den Handregler MX32. Häufig werden neue Funktionen aktiviert, zum Beispiel bis jetzt ungenutzte Hardware freigeschaltet. Daher lohnt sich ein regelmäßiges Update der Firmware. Das Spur-G-Blog Video ersetzt nicht die offizielle Anleitung, sondern zeigt den überschaubaren Updateprozess. Vor einem Update muss die offizielle Anleitung von ZIMO beachtet werden!

ZIMO liefert für das Update einen USB-Stick mit. Grundsätzlich können auch eigene USB-Sticks verwendet werden, allerdings klappt es nicht mit jedem Stick. Damit das Update klappen kann, müssen die USB-Sticks mit FAT32 und einer Sektorgröße von 4096 Byte angelegt werden. Genauere Informationen dazu gibt es in der Bedienungsanleitung von der MX10.

In den neueren Versionen sind die Firmware-Updates für die Digitalzentrale MX10 und den Handregler MX32 in einer Datei gebündelt. Es muss dann nur eine ZIP-Datei heruntergeladen und entpackt werden. Bei älteren Versionen waren die Dateien noch getrennt. Dies ist aber auf den Update-Seiten von ZIMO erläutert.

Die erste Folge der Serie findet Ihr in diesem Beitrag. Mehr Informationen zu allen Produkten von ZIMO gibt es auf der Homepage.

MX10 Serie

Teil 3: WLAN-Geräte

Teil 2: Firmwareupdates

Teil 1: Schnelleinstieg

Link: www.zimo.at

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit Digital, ZIMO verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.