ZIMO-Newsletter: Viel los auf der Intermodellbau

Quelle: ZIMO

Der neue ZIMO Newsletter lädt alle Interessenten zur Intermodellbau nach Dortmund an. Vom 19. bis 22. April 2018 präsentiert ZIMO eine große Auswahl seiner Produkte in Halle 4 am Stand C08. Auf der N-Vorführanlage wird erstmals auf einer Publikumsmesse das neue StEin-Modul im Betrieb zu erleben sein. Vereinfacht gesagt fasst das StEin-Modul verschiedene Funktionsdecoder zusammen. So hat der Modellbahner zum Beispiel im Bahnhofsbereich nur ein Modul, statt mehrere. Dass das StEin noch mehr kann, zeigt ZIMO in Dortmund.

Zusätzlich wird ZIMO auch eine H0-Demo-Anlage im Gepäck haben. Wie im letzten Jahr wird für Gartenbahner eine Spur-G-Strecke aufgebaut, an dem die ZIMO Soundexperten ihre eindrucksvollen Sound-Loks vorstellen. Im Newsletter wird angekündigt, dass zum Beispiel das neue VT98 Sound-Projekt zu hören sein wird.

Am Freitag, den 20. April 2018, bietet ZIMO drei Workshops an. Zur Zeit sind noch wenige Restplätze verfügbar. Interessenten sollten sich schnell formlos per E-Mail in der ZIMO Geschäftsstelle anmelden. Um 9:30 Uhr stellt Heinz-Willi Grandjean die Stellwerkstechnik mit seiner Software ESTWGJ vor. Um 13:00 Uhr zeigen Alexander Mayer und Winfried Reinecke, wie man in die Digitaltechnik von ZIMO einsteigt. Um 14.30 Uhr führen Heinz Däppen und Winfried Reinecke in das Thema „Sound für Modellfahrzeuge“ ein. Informationen zu allen ZIMO Produkten gibt es auf der Homepage.

Link-Tipp: www.zimo.at

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Veranstaltungen abgelegt und mit Digital, ZIMO verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.