Pilger-, Dampf- und Fotofahrt am Wochenende in Schönheide

Zu Pfingsten gibt es in Schönheide eine Besonderheit: Der Zug fährt mit Lok voran zum Haltepunkt Neulehn – Quelle: Michael Kapplick /
Museumsbahn Schönheide

Zu Pfingsten steht die Museumsbahn Schönheide drei Tage lang unter Dampf. Vom 03. bis 05. Juni 2017 heißt es wieder: „Einsteigen Bitte!“ zur Fahrt mit der schmalspurigen Bimmelbahn von Schönheide nach Stützengrün. Los geht es 10.00 Uhr am Lokschuppen in Schönheide. Weitere Fahrten mit der IV-K Dampflokomotive 99 582 und dem historischen Wagenzug folgen um 11.00 Uhr, 13.15 Uhr sowie stündlich von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Für Speis und Trank, Crepes und Eis ist am Bahnhof Schönheide gesorgt.

Zusätzlich zu den fahrplanmäßigen Zügen verkehrt am Montag ein weiteres Zugpaar. Zunächst fährt 8.30 Uhr ein Frühzug von Schönheide nach Stützengrün-Neulehn und bringt Pilger zum Waldgottesdienst. Die Rückfahrt findet als besondere Fahrt zum Fotografieren und Filmen statt und steht unter dem Motto: „Mit dem Dampfzug der Sonne entgegen“. Anders als im Regelbetrieb, fährt dieser Zug mit der Lok voran von Stützengrün bis nach Neulehn. So sind dort schon seltene Aufnahmen möglich. Auf der Rückfahrt nach Schönheide finden dann auf freier Strecke verschiedene Fotohalte statt. Kurz vor 9.00 Uhr gibt der Zugführer den genauen Ablaufplan bekannt. Spätestens 9.50 Uhr rollt der Zug in Schönheide ein. Die Fotofahrt erfolgt zum normalen Fahrpreis.

Quelle: Michael Kapplick / Museumsbahn Schönheide

Link-Tipp: www.museumsbahn-schoenheide.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.