Schneidemaschine von AMW Hübsch

Die Schneidemaschine von AMW ist sofort lieferbar - Quelle: A. Hübsch [b]

Die Schneidemaschine von AMW ist sofort lieferbar – Quelle: A. Hübsch [b]

Auf der Internationalen Modellbahn Ausstellung (IMA) in Köln hat AMW Hübsch seine neue Schneidemaschine vorgestellt. Die Schneidemaschine kostet 45 Euro und ermöglicht exakte Schnitte im Modellbau. Als Schneidwerkzeug kommt ein Abschnitt eines Standard Teppichmessers (0,3mm bis 1,0 mm Dicke) zum Einsatz. Damit lassen sich eine Vielzahl von im Modellbau verwendeten Materialien trennen oder kürzen. Die Schneidemaschine hat mehrere Anschläge für 15, 30, 45 und 90 Grad Winkel. Mit Spannfinger lassen sich die Anschläge einfach in Position halten. Zur einfachen Positionierung der Werkstücke besitzt die Anschlagleiste eine Gravierung in Millimeter Schritten. Zwischen Grundplatte und der transparenten Deckplatte können Lineale oder Vorlagen aus Papier eingeschoben werden. Dank der Gegenfläche aus weichem Material wird das Schneidwerkzeug lange geschont. Die Größe der Schneidemaschine beträgt 18 cm x 27 cm.

Mehr Informationen zur Schneidemaschine gibt es auf der Homepage von AMW Hübsch.

Link-Tipp: amw.huebsch.at

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit Hübsch, Werkzeug, Zubehör verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.