VT 137 532 und I K von Modellbau Frey in IIm [Update]

Der VT 137 532 - Quelle: Modellbau Frey

Im Jahr 2012 liefert Modellbau Frey eine Reihe von tollen Modellen aus. Für die Spur G mit 45mm Spurweite ist als erstes der VT 137 532 der Deutschen Reichsbahn zu nennen. Das Modell im exakten Maßstab 1:22,5 ist bereits fertig und für 1.650 Euro erhältlich. Das Grundgehäuse des Modells besteht aus verschiedenen Kunststoffteilen. Viele filigrane Zurüstteile sind hingegen aus Messing-Feinguß gefertigt. Beide Drehgestelle besitzen einen Glockenankermotor.  Dieser treibt die Edelstahl-Radsätze in den Messing-Gleitlagern an. Die Stromabnahme erfolgt über alle Achsen. Die Inneneinrichtung und die Farbgebung entsprechen dem Einsatzzustand ab 1959 bis zur Außerdienststellung bei der DR. LEDs leuchten sowohl den Innenraum als auch die Stirnbeleuchtung aus. Vorbildgerecht wird der Triebwagen mit einem Mittelpuffer und einer Schraubenkupplung ausgeliefert. Eine Nachrüstung mit LGB-Kupplungen ist möglich. Das analog Modell verfügt über eine Schnittstelle, so dass ein Digital- und Sounddekoder einfach nachgerüstet werden kann.

Perfekt bis ins Detail - die Neuauflage der sächsischen I K - Quelle: Modellbau Frey

Angesichts der großen Nachfrage legt Modellbau Frey für 1.480 Euro dieses Jahr die Sächsische I K (alt) neu auf. Im Gegensatz zum Großserienmodell I K (neu) bietet Frey die Möglichkeit sein I K Modell individuell ausrüsten zu lassen. Dies beschränkt sich nicht nur auf die Wahl der Betriebsnummer (Nummern 7 bis 19 und 24 bis 53) sondern auch auf die  Formen der Schornsteine und Kesselaufbauten.

Der Grundaufbau des Modells entsteht aus hochwertigen Vacuum-Kunstharzteilen, ergänzt durch eine Reihe von Anbauteilen aus Messing Feinguß. Der Rahmen vom Antriebsblock, die Steuerung und verschiedene Anbauteile werden wegen der geforderten Robustheit eines Gartenbahnmodells aus Metall gefertigt, die Radsätze haben Messing Radsterne und Edelstahl Radreifen, gelagert werden sie in Messing-Gleitlagern. Der Antrieb erfolgt durch einen kugelgelagerten 11 W Maxon-Glockenankermotor über ein kombiniertes Schnecken- /Stirnradgetriebe auf alle Achsen. Das Modell kann mit einer handelsüblichen Großserien-Hakenkupplung nachgerüstet werden und ist für den Einsatz eines Digitaldekoders vorbereitet.

Am kommenden Samstag berichtet der Spur-G-Blog über die Neuheiten von Modellbau Frey in den Spurweiten 64mm und 32mm – ebenfalls im exakten Maßstab 1:22,5.

[Update] Link korrigiert. [/Update]

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit Lok verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.