Test: RhB ABC 609 von Train Line Gartenbahnen [Video]

Train Line Gartenbahnen hat Anfang November die angekündigten ABC 609 Waggons der RhB ausgeliefert. Die erste Serie war im Handumdrehen ausverkauft, so dass das Testmodell des Spur-G-Blogs ein Muster aus der Nullserie war. Mittlerweile hat Train Line Gartenbahnen angekündigt eine weitere Auflage zu produzieren, so dass der Waggon entweder beim Fachhändler oder bei Train Line vorbestellt werden kann.

Das 62cm lange Modell des von der RhB ursprünglich 1911 angeschafften Waggons ist ca. 11,4 cm breit und 15,4 cm hoch. Das Testexemplar brachte beim Spur-G-Blog 1.429 Gramm auf die Waage und war mit Metallspeichenrädern ausgerüstet. Vor dem ersten Einsatz sollte geprüft werden, ob die Radsätze richtig im Drehgestell liegen. Beim Transport des Testmodells hatte sich ein Radsatz leicht verschoben, was sich aber mit einem Handgriff korrigieren ließ.

Das Übergangsbrett lässt sich herunterklappen

Der Waggon lag anschließend gut auf den Schienen und selbst den nicht so gut verlegten Gleisabschnitt des Testgeländes durchfuhr der Wagen ohne Probleme. Der ABC 609 meistert auch den Radius R1, jedoch wirkt der lange Wagen beim kleinen Radius nicht optimal.

Der Wagen wird mit einem klappbaren Übergangsbrett geliefert, so dass sich mehrere Wagen vorbildgerecht verbinden lassen. Die Gitter der Plattformen sind sehr fein nachgebildet. Man sollte den Wagen daher vorsichtig aufs Gleis setzen bzw. transportieren, damit keine der zierlichen Stange ausversehen abbricht.

Das Dach ist mit zwei Schrauben an den Stirnseiten des Wagens befestigt. Es lässt sich daher sehr schnell und einfach abnehmen. Dies ist sehr praktisch, um die mitgelieferten Bänke des Wagens mit Passagieren zu füllen. Ein Zwischenfenster ist mattiert, so dass jeder Bastler dem Wagen eine Toilette spendieren kann. Die Innenseite des Dachs ist für die Aufnahme einer Innenbeleuchtung bereits vorbereitet. Entsprechende LED-Leisten und Radsätze zur Stromabnahme bietet Train Line ebenfalls im Lieferprogramm an. Beim Zusammensetzen des Dachs ist wieder auf die vier Seitenstangen der Plattform zu achten.

Die zierlichen Stangen auf der Plattform sehen gut aus - im Garten ist aber besondere Vorsicht beim Aufgleisen angesagt

Der Wagen macht einen ordentlichen Eindruck und kann jede RhB-Anlage bereichern. Die detailierten Aufbauten der Plattform verlangen aber einen vorsichtigen Umgang mit dem Waggon. Der Wagen hat eine UVP von 195 Euro. Passend zu dem ABC 609 kommt der RhB Personenwagen 1505 (200 Euro) und das RhB-Set 1506 bis 1508 (570 Euro für drei Wagen) noch vor Weihnachten in den Handel.

 

Der Wagen wird mit Sitzbänken geliefert und das Dach ist für eine Innenbeleuchtung vorbereitet

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Produkte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.