Fotos von den neuen LGB Rollwagen

Der neue LGB Rollwagen mit einem 64mm Wagen von Boermann – Quelle: Spur-G-Blog [b]

Am vergangenen Samstag präsentierte LGB Produktmanager Andreas Schumann in Essen die neuen sächsischen Rollwagen. Gartenbahner hatten die Möglichkeit die aktuellen Fotomuster aus der Nähe zu betrachten. Die Fotomuster bestehen fast komplett aus den geplanten Serienteilen. Allerdings können im Serienmodell noch Details und Beschriftung abweichen. So sind im Fotomodell einige Aufschriften nur als einfache Aufkleber realisiert. Außerdem hat LGB bei einigen Wagen absichtlich noch einige Teile ohne Lackierung präsentiert. So kann man an dem Rollwagen in der zweiten Fotozeile (s.u.) erkennen, dass der mittlere Teil aus massiven Druckguss hergestellt ist. Andreas Schumann erläuterte den anwesenden Gartenbahnern, dass so das Gewicht des Wagens erhöht und damit optimale Laufeigenschaft ermöglicht werden konnte. Die Lichtverhältnisse bei der Präsentation waren für das Fotografieren leider nicht optimal:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Produkte | Verschlagwortet mit DR, LGB, Wagen, Waggon | Kommentare deaktiviert für Fotos von den neuen LGB Rollwagen

Rückblick: Herbstfest in Essen

Auf dem Herbstfest des Modellbahn Ateliers Renken in Essen haben am vergangenen Samstag auch KISS Modellbahn Service und Modellfahrzeugbau Fam. Gohlke ausgestellt. Beide Firmen bieten Gartenbahnern an Fahrzeuge nach eigenen Wünschen neu zu lackieren und um zu beschriften. Somit lassen sich Vorbilder realisieren, die sich für Großserienhersteller nicht lohnen. Aber auch eigene Fantasiefahrzeuge sind möglich. Bei den in Essen geziegten Modellen handelt es sich um Kundenaufträge:

Impressionen aus Essen – Quelle: Spur-G-Blog [b]

Modellfahrzeugbau Fam. Gohlke nannte in Essen auch Preise. Die Preise beziehen sich darauf, dass der Kunde die Ge 4/4 II bzw. Ge 4/4 III selbst anliefert: So kosten die Beschriftungen der im ersten Bild zu sehende „A&M AG“ 250 Euro und die der „Holcim“ 350 Euro. Die im zweiten Bild zu sehende „VEREiNA“ wird für 400 Euro und die „KUONI“ für 450 Euro angeboten.

KISS Modellbahn Service bietet eine eigene Homepage an. Die Firma Modellfahrzeuge Fam. Gohlke ist zur Zeit nur per E-Mail erreichbar.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit KISS, Lok, Wagen, Waggon | Kommentare deaktiviert für Rückblick: Herbstfest in Essen

51. Modellbahnbörse in Ramstein

Am Sonntag, dem 22.Oktober 2017, findet in Ramstein die 51. Modellbahnbörse statt. Geöffnet ist die Veranstaltung von 11 Uhr bis 16 Uhr. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 3,00 Euro und für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren 1,00 Euro. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt.

Der Veranstaltungsort ist wie immer das Haus des Bürgers, Am neuen Markt 4 in 66877 Ramstein.

Link-Tipp: www.guenthers-marktveranstaltungen.de

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für 51. Modellbahnbörse in Ramstein

Modelbouw Boerman bietet Es 5520 (OPW) der DR an

Der Regelspurwagen von Modelbouw Boermann ist bereits in einer zweiten Beschriftungsvariante erhältlich – Quelle: FGB Berlin

Modelbouw Boerman hat vor wenigen Wochen in Leipzig den Regelspurwagen Ommu 40.0 der DR mit 64 mm Spurweite präsentiert. Das maßstäbliche Modell erlaubt es Gartenbahnern Rollwagen oder Rollböcke mit einem richtigen Regelspurwagen zu betreiben. Das Modell des Ommu 40.0 kostet 249,00 Euro und ist unter der Artikelnummer 0006-0001 erhältlich.

Bereits jetzt hat Modelbouw Boerman eine zweite Beschriftungsvariante an den Fachhandel ausgeliefert. Unter der Artikelnummer 0006-0002 ist der Es 5520 (OPW) der DR ebenfalls für 249,00 Euro erhältlich. Von dem Vorbild wurden mehr als 20.000 Exemplare gebaut. Der deutlich sichtbare Zusatz „OPW“ weißt daraufhin, dass die Wagen im internationalen Verkehr eingesetzt werden konnten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Produkte | Verschlagwortet mit Boermann, DR, Train Line, Wagen, Waggon | Kommentare deaktiviert für Modelbouw Boerman bietet Es 5520 (OPW) der DR an

Neuer 8-fach Weichendecoder mXion AKW

Der neue mXion AKW Decoder kann acht EPL Weichen schalten – Quelle: Marius Dege [b]

MD Electronics hat einen neuen 8-fach Weichendecoder mit dem Namen mXion AKW vorgestellt. Der Weichendecoder kann acht Weichenantriebe schalten. Es lassen sich sowohl EPL-, Motor- als auch 3-Draht-Antriebe ansteuern. Der Decoder kann so konfiguriert werden, dass er auch 3-Wege-Weichen intelligent schalten kann. Außerdem besteht die Möglichkeit bei der Ansteuerung eines Entkupplungsgleis die Laterne so lange leuchten zu lassen, wie das Entkupplungsgleis aktiviert ist.

Jeder Weichenausgang ist sowohl individuell als auch aufeinanderfolgend programmierbar. Neben Weichenantrieben können natürlich auch Lampen oder ähnliche Verbraucher geschaltet werden. Der Decoder kann auch auf eine Lokadresse umgestellt werden. Dann stehen 16 Funktionsausgänge zur Verfügung.

Der Anschluss erfolgt über Schraubklemmen. Der mXion AKW wird in einem Gehäuse aus einem 3D-Drucker geliefert. Daher sollte der Decoder nicht im sichtbaren Bereich montiert werden. Außerdem hat der Weichendecoder bereits die Hardware für eine Rückmeldung via XPressnet-Bus integriert. Diese Funktion soll später über ein Firmware-Update nachgeliefert werden. Ob dies ein Kunde selbst übernehmen kann oder der mXion AKW dafür eingeschickt werden muss, ist dem Spur-G-Blog noch nicht bekannt. Die Betriebsanleitung steht wie bei MD Electronics üblich als kostenloser PDF-Download zur Verfügung.

Der Weichendecoder mXion AKW ist sofort lieferbar. Der reguläre Preis wird bei 50,00 Euro liegen. Bis zum 12. November 2017 bietet MD Electronics einen Einführungsrabatt von 10 Euro an. Die Produkte können entweder per E-Mail oder den eBay-Shop von MD Electronics bestellt werden.

Link-Tipp: www.md-electronics.de

Veröffentlicht unter Produkte | Verschlagwortet mit Digital, MD, mXion | Kommentare deaktiviert für Neuer 8-fach Weichendecoder mXion AKW

Gartenbahn profi 6/2017 kommt im Handel

Ausgabe 6/2017 des Magazins „Gartenbahn profi“ kommt jetzt in den Zeitschriftenhandel – Quelle: Spur-G-Blog

Die Ausgabe 6/2017 des Gartenbahn profi kommt jetzt in den Zeitschriftenhandel. Das Magazin ist ebenfalls bei vielen Gartenbahn-Fachhändlern erhältlich. Die Zeitschrift kostet 7,50 Euro. Der Verlag bietet für das Magazin attraktive Abos an. Die Abonnenten sollten ihre Ausgabe bereits in den Händen halten.

Verschiedene Aspekte des Gleisbaus liegen im Fokus der aktuellen Ausgabe. Die Titelgeschichte widmet sich der Fehlersuche an Gleisanlagen und Fahrzeugen. Damit lassen sich Entgleisungen von Zügen reduzieren.

Freunde von E-Lokomotiven wünschen sich natürlich eine Oberleitung. Der Gartenbahn profi vergleicht in dieser Ausgabe die Systeme von AZB (Champex-Linden), AZL (Train.Li Stephan Flück), Peter Feske, MoFi-Oberleitungssysteme, Hubert Madlener und LGB.

Als Gartenbahn wird die Ausstellungsanlage „Altenroda“ der Familie Ristau vorgestellt. Die Innenanlage hat die Reichsbahn in den 1970er und 1980er Jahren zum Vorbild. Besonders interessant sind die Rollwagenanlagen, die das Beladen von Rollwagen ermöglichen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitschriften | Kommentare deaktiviert für Gartenbahn profi 6/2017 kommt im Handel